Hund vermisst: Was Sie tun können

Es ist der schlimmste Albtraum eines jeden Hundebesitzers; in der einen Minute ist Ihr Welpe da, in der nächsten ist er weg. Natürlich ist es beunruhigend und stressig für Sie, wenn Ihr Hund vermisst wird. Darüber hinaus gibt es auch noch die Sorge, dass Ihr Haustier verängstigt oder verletzt ist.
Frau mit Hund
Frau mit Hund
Frau mit Hund

Die gute Nachricht ist, dass es viele Dinge gibt, die Sie tun können, um Ihre Chance zu maximieren, Ihren vermissten Hund zu finden.

Wie können Sie Ihren vermissten Hund finden?

Wenn Ihr Welpe aus Ihrem Haus verschwunden ist, besteht die Chance, dass er nicht weit gekommen ist. Vielleicht wurde er von einer vorbeiziehenden Katze abgelenkt. Oder er wurde auf der Suche nach Futter in Versuchung gebracht, wegzugehen, und hat schlichtweg die Orientierung verloren. Alternativ kann er auch durch ein lautes Geräusch oder Donner erschreckt worden sein und hat daraufhin im Garten oder in der Garage eines Nachbarn einen sicheren Unterschlupf gesucht.

Hunde, die in Ihrer Nachbarschaft verloren gegangen sind
Wenn Sie Ihren Hund in Ihrer unmittelbaren Umgebung verloren haben, sollten Sie mindestens 15-30 Minuten damit verbringen, Ihren Hund zu rufen und nach ihm zu pfeifen. Versuchen Sie dabei, fröhlich zu klingen. Machen Sie ein paar vertraute Geräusche, wie beispielsweise mit einer Gabel gegen eine Futterdose klopfen oder eine Box mit seinen Lieblingsleckerlis schütteln. Halten Sie immer mal wieder an und lauschen Sie, während Sie umhergehen. Achten Sie besonders auf Außengaragen oder Schuppen, in denen er festsitzen könnte oder eingesperrt worden sein könnte. Wenn Sie in einem ländlichen Gebiet leben, sollten Sie Kaninchen- oder Dachslöcher überprüfen und die Bauern in Ihrer Nachbarschaft fragen, ob Sie ihre Scheunen kontrollieren können.

Hunde, die während eines Spaziergangs verloren gehen
Ähnliche kann man vorgehen, wenn Ihr Hund auf einem Spaziergang verloren geht: Sie sollten ihn rufen und nach ihm pfeifen. Wenn es sich um eine vertraute Route handelt, sollten Sie zurück zu Orten gehen, von denen Sie wissen, dass sie ihm gefallen (beispielsweise ein bestimmter Teich oder sogar das Café im Park)! Einige Hunde sind sehr gut darin, den Weg zurück zu Ihrem Auto zu finden, kontrollieren Sie also den Parkplatz. Andere Hundeausführer sind oft eine große Hilfe, da auch sie Hundeliebhaber sind, und Ihre Haustiere möglicherweise sogar befreundet sind. Geben Sie ihnen Ihre Telefonnummer und bitten Sie sie darum, sich zu melden, falls sie Ihren verirrten Hund finden.

Wenn Ihr Hund zu Ihnen zurückkehrt, sollten Sie ihn überschwänglich begrüßen. So frustriert und verängstigt Sie auch sein mögen, er braucht Lob und keine Strafe, wenn er zurückkommt!

An wen Sie sich wenden können, wenn Ihr Hund verloren geht

Wenn Sie an allen Stellen gesucht haben, die Ihnen einfallen, und es immer noch kein Lebenszeichen von Ihren Hund gibt, ist es an der Zeit, anderen mitzuteilen, dass Ihr Hund vermisst wird.

Rettungsstationen
Wenden Sie sich an lokale Hunde-Wohltätigkeitsorganisationen und Rettungsstationen, um zu sehen, ob sie Ihren Hund gefunden haben oder ob er abgegeben wurde.

Mikrochip-Unternehmen
Im besten Fall ist Ihr Hund mit einem Mikrochip versehen. Wenn ja, rufen Sie sofort das zuständige Mikrochip-Unternehmen an, um ihnen mitzuteilen, dass Ihr Hund vermisst wird. Während Sie telefonieren, sollten Sie noch einmal überprüfen, ob das Unternehmen Ihre aktuellen Kontaktdaten hat.

Tierarztpraxen
Rufen Sie alle örtlichen Tierarztpraxen und alle Tierrettungsstationen mit einer Beschreibung Ihres Hundes und seiner Mikrochip-ID an. Fragen Sie, ob dort ein Poster aufgehängt werden könnte oder ob eine Meldung auf der Webseite oder Social Media-Seite veröffentlicht werden könnte. Wenn ja, werden Sie wahrscheinlich nach einem aktuellen Foto gefragt.

Versicherungsunternehmen
Wenn Sie eine Haustierversicherung haben, sollten Sie sich an Ihr Versicherungsunternehmen wenden. Dieses kann Ihnen nicht nur finanzielle Unterstützung bieten, sondern Ihnen auch Ratschläge geben, wie Sie einen vermissten Hund wiederfinden können.

Nachbarn
Wenn Ihr Hund von zu Hause weggelaufen ist, sollten Sie es Ihre direkten Nachbarn wissen lassen und sie fragen, ob es ihnen etwas ausmacht, für Sie Ausschau zu halten.

Gemeinde
Wenden Sie sich mit einer Beschreibung Ihres Hundes an Ihre Gemeinde, Ihren Hundeaufseher, die Polizei und die Tierschutzbehörden. Nennen Sie dabei die Zeit sowie den Ort, an dem Sie Ihren Hund zuletzt gesehen haben. Die genannten Ansprechpartner werden kontaktiert, wenn Ihr vermisster Hund als Streuner gemeldet oder in einen Autounfall verwickelt wird. Sie sind auch dazu in der Lage, Sie beide wieder zu vereinen.

Auch einige andere Organisationen können eine große Hilfe bei der Suche nach vermissten Haustieren sein. Um Zeit zu sparen, sollten Sie bei jeder Kontaktaufnahme folgende Angaben zur Hand haben: die Farbe Ihres Hundes, Alter, Größe, Temperament, wie der Hund identifiziert werden kann (Halsband, Anhänger, Mikrochip, wo der Hund verloren gegangen ist) sowie Ihre Kontaktdaten.

Hund auf Couch

Wo Sie auf Ihren vermissten Hund aufmerksam machen können

Lokale Zeitung
Nutzen Sie die "verloren"- und "gefunden"-Anzeigen in Ihrer lokalen Zeitung oder in derjenigen, die dem Ort am nächsten liegt, an dem Sie Ihren Hund verloren haben. Geben Sie so schnell wie möglich eine Anzeige für "verlorene Hunde" auf und überprüfen Sie jeden Tag die Spalte "Gefundene Haustiere" auf vermisste Hunde, die gefunden wurden.

Facebook
Facebook kann ebenfalls ein sehr nützliches Hilfsmittel sein. Wenn Sie ein eigenes Profil haben, lohnt es sich, dort auf Ihren verlorenen Hund aufmerksam zu machen, da Ihre Freunde Ihren Beitrag teilen und Ihre Suche erweitern können. Denn je mehr Menschen wissen, dass Ihr Hund fehlt, desto höher ist die Chance, ihn zu finden.

Twitter
Twitter kann hilfreich sein, insbesonders, wenn Sie Ihren Standort in den Tweet aufnehmen und alle nützlichen Organisationen in Ihren Beitrag aufnehmen.

Hundediebstahl

Leider nehmen Hundediebstähle zu, obwohl es sich zum Glück immer noch um ein ungewöhnliches Verbrechen handelt. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Hund gestohlen wurde, wenden Sie sich sofort an Ihre örtliche Polizeiwache und fragen Sie nach einer Vorgangsnummer.

Die meisten Hundefreunde werden Ihnen gerne helfen, Ihren vermissten Hund zu finden. Auch Fremde werden sich oft darum bemühen, die Meldung eines vermissten Haustiers publik zu machen, verbreiten Sie die Nachricht also so weit wie möglich. Hoffentlich werden Sie auf diese Weise bald wieder mit Ihrem wunderbaren Freund vereint sein. Erfahren Sie weitere nützliche Details über das Mikrochippen und die Versicherung Ihres Welpen.