Brüsseler Griffon Rauhaar

  • GrößeToy
  • Fell LängeKurz/rau
  • HaarenSchwach
  • PflegeMehr als einmal die Woche
  • Alleine lassenWeniger als 1 Stunde
  • Verträglichkeit mit anderen TierenUnter Umständen
  • LautstärkeNicht zu laut
  • AllergienKeine
  • WachhundMittel
  • ArtToy

Überblick

Es gibt drei belgische Zwerggriffon-Rassen: den Brüsseler Griffon (Griffon Bruxellois), den Belgischen Griffon (Griffon Belge) und den Brabanter Griffon (Petit Brabançon). Das charakteristische Merkmal des Griffons ist sein mopsähnliches Gesicht. Die Nase ist recht kurz und nach oben geneigt. Die großen, hervorstehenden Augen sind ein weiteres mopsähnliches Merkmal, genauso wie der Unterbiss. Das Gesicht des Griffons wird auch häufig mit dem eines Affen verglichen. Sein Fell ist rot, schwarz oder schwarz mit Loh. Erwachsene Griffons messen 18 bis 20 cm und wiegen 2 bis 5 kg.

Herkunft

Der rauhaarige Brüsseler Griffon ist eine belgische Rasse, die im 19. Jahrhundert durch die Kreuzung von Affenpinschern, Möpsen und belgischen Stallhunden (Smousje) entstand. Kutscher brauchten einen kleinen, intelligenten Hund, um ihre Kutschen zu bewachen und Ungeziefer im Stall zu beseitigen. Die Zähigkeit der Straßenhunde in Verbindung mit der Intelligenz des Affenpinschers war für sie genau richtig. Später wurden Englische Toy-Spaniels eingekreuzt, um dem Brüsseler Rauhaar Griffon ein beinah menschliches Gesicht zu geben. Es kann außerdem davon ausgegangen werden, dass wahrscheinlich auch Yorkshire Terrier miteingekreuzt worden sind.

Person

Der rauhaarige Brüsseler Griffon eignet sich nicht unbedingt als Gefährte für Kinder, da er deren ungestümes Spiel missverstehen kann, was ihn ängstlich und Kindern gegenüber unberechenbar machen kann. Brüsseler Rauhaar Griffons können stur sein, aber sie lernen schnell und einige von ihnen sind auch in verschiedenen Hundesportdisziplinen erfolgreich. Sie sind gern nah bei ihren Menschen und neigen dazu, Dinge zu zerstören, wenn sie längere Zeit allein gelassen werden.

Gesundheit

Die Rasse hat nicht viele spezifische Gesundheitsprobleme, aber wie andere Hunderassen mit flachem Gesicht können diese Hunde anfällig für Atemwegsbeschwerden und Augenprobleme sein. Bei ihnen können, wie bei vielen anderen kleinen Rassen auch, Patella-Luxationen auftreten (die Kniescheibe springt vorübergehend heraus). Die Rasse ist anfällig für eine erbliche Wirbelsäulenerkrankung und Zuchthunde sollten darauf untersucht werden.

Tägliche Bewegung

Griffons sind aktiv und haben auch ein paar Eigenschaften des Terriers in sich – sie laufen beispielsweise gern. Die rauhaarigen Brüsseler Griffons passen sich aber auch gut an das Leben in der Wohnung an. Griffons sollten täglich etwa eine halbe Stunde Bewegung haben.

Ernährung

Toy-Rassen geben wegen ihrer relativ großen Körperoberfläche viel Wärme ab, daher ist ihr Basalstoffwechsel erhöht, und der Energiebedarf gesteigert. Da ihre Mägen klein sind, müssen sie mehrmals am Tag kleine Portionen fressen. Futter für kleine Rassen, wie zum Beispiel dem Zerggriffon, wird speziell entwickelt, um die richtigen Anteile der wichtigsten Nährstoffe zu liefern und um die passende Krokettentgröße für kleinere Mäuler bereitzustellen. Dies animiert zum Kauen und verbessert die Verdauung.

Pflege

Die rauhaarigen Brüsseler Griffons haben etwas längere Haare an Wangen, Kinn, Nase und Augen. Die Fellpflege ist nicht besonders aufwendig. Die rauhaarigen Griffons sollten dreimal im Jahr von Hand gestrippt werden (abgestorbene Haare werden ausgezupft), außer im Gesicht, wo die Haare mit der Schere gestutzt werden sollten. Die Gesichtsbehaarung sollte regelmäßig gekämmt werden, um Futterreste zu entfernen.
close

Cookies auf dieser Website

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Um eine Liste der Cookies zu sehen und persönliche Einstellungen vorzunehmen, können Sie auf allen Seiten auf den Button Cookie Einstellungen zugreifen. Die weitere Nutzung dieser Website wird als Zustimmung betrachtet.
Cookie Einstellungen