Deutscher Pinscher

  • GrößeMittel
  • Fell LängeKurz/glatt
  • HaarenMittel
  • PflegeEinmal die Woche
  • Alleine lassen1 bis 3 Stunden
  • Verträglichkeit mit anderen TierenEher nicht
  • LautstärkeLaut
  • AllergienKeine
  • WachhundStark
  • ArtGebrauchshund

Überblick

Es gibt diesen eleganten, starken, muskulösen Hund mit dem kurzen, glatten Fell in Rot, Hirschrot, Schwarz und Loh sowie Blau und Loh. Ausgewachsene Deutsche Pinscher sind 43 bis 48 cm groß und etwa 11 bis 16 kg schwer.

Herkunft

Der Deutsche Pinscher hat den gleichen Ursprung wie der größere Dobermann und der kleinere Zwergpinscher. Seine Vorfahren arbeiteten bereits im 15. Jahrhundert als Hofhunde. Er selbst wurde als wegen seines Temperaments als Wachhund und zur Rattenjagd eingesetzt. Ursprünglich gab es zwei Fellarten – und man vermutet, dass der Mittelschnauzer sich aus der rauhaarigen Pinscherart entwickelt hat. Der German Kennel Club erkannte den Deutschen Pinscher 1879 an.

Person

Der Deutsche Pinscher ist ein aufgeweckter Hund mit viel Temperament und einem natürlichem Wachinstinkt. Er braucht ein aktives Zuhause mit hundeerfahrenen Besitzern, die ihn sozialisieren, trainieren und mit ihm umgehen können. Dieser übermütige Hund würde Hundeanfänger mit links in die Tasche stecken! Im richtigen Zuhause ist er dafür ein loyaler, angenehmer Hund, der in den unterschiedlichsten Disziplinen trainiert werden kann.

Gesundheit

Wie bei vielen Rassen können auch beim Deutschen Pinscher erbliche Augenerkrankungen und Hüftgelenksdysplasien auftreten. Diese beschreibt eine teilweise schmerzhafte Erkrankung, die zu Problemen mit der Beweglichkeit führen kann. Besonders bei Zuchthunden sind aus diesem Grund Augenuntersuchungen und eine Beurteilung der Hüfte durch einen Tierarzt empfehlenswert.

Tägliche Bewegung

Der Deutsche Pinscher braucht täglich etwa eine Stunde Bewegung, nimmt aber gerne auch mehr an, wenn Sie es ihm anbieten können. Agility, Obedience, Fährtensuche und andere Hundesportarten genießt er ebenfalls.

Ernährung

Das Futter Ihres Deutschen Pinschers muss ausgewogene Anteile aller Nährstoffgruppen enthalten. Auch an frischen Trinkwasser sollte es nie fehlen. Wenn Sie regelmäßig seinen Körperzustand bestimmen, können Sie sichergehen, dass Ihr Hund seine Bestform beibehält. Wenn möglich sollten Sie ihn mindestens zweimal täglich unter Beachtung der Fütterungsempfehlungen seines speziellen Futters füttern.

Pflege

Das kurze, glatte Fell benötigt wenig Pflege, einmal schnell bürsten pro Woche genügt.
close

Cookies auf dieser Website

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Um eine Liste der Cookies zu sehen und persönliche Einstellungen vorzunehmen, können Sie auf allen Seiten auf den Button Cookie Einstellungen zugreifen. Die weitere Nutzung dieser Website wird als Zustimmung betrachtet.
Cookie Einstellungen