Katzen beschäftigen – Tipp NO. 2/3

Daily Soap, Reality-Show und spannende Tierdoku – wenn eure Racker vom Fensterbrett aus die Umgebung beobachten, ist das richtig großes Kino und somit eine tolle Art Katzen zu beschäftigen. Da üben freche Spatzen auf Hausdächern waghalsige Stunts und der Hausmeister legt mit seinem Besen Oscar-reife Leistungen hin – Action pur! Hellwach und mittendrin im Geschehen: eure cleveren Schlingel auf ihren Beobachtungsposten.

Genau das richtige Programm, um Katzen zu beschäftigen, wenn man mal nicht zuhause sein kann. Alle neugierigen Schlingel lieben Fensterplätze. Diese sollten unseren Rackern bei der Katzenhaltung ausreichend zur Verfügung stehen. Kein Wunder, denn die Logen mit Aussicht beziehen die Welt draußen in das Blickfeld eurer Samtpfoten mit ein und erhöhen damit ihre Wohnqualität entscheidend. Außerdem: Hier läuft immer wieder ein neues Programm. Alles, was sich bewegt, ist für die aufmerksamen Beobachter interessant und bringt Abwechslung in den Katzen-Alltag. In der wärmeren Jahreszeit genießen Wohnungskatzen zudem die frische Luft am Fensterplatz, die aufregende, neue Düfte und spannende Geräusche aus der näheren und weiteren Umgebung ins Zimmer bringt. Vorsicht, wichtiger Tipp aus dem Katzenratgeber: Gekippte Fenster können gefährlich für neugierige Racker werden und müssen daher mit speziellen Gittern oder Katzennetzen gesichert werden.

Nur zu schade für unsere aufmerksamen Racker: Katzen beschäftigen sich dann doch nicht allzu lang mit ihrem Kino – denn oft ist der Aussichtsplatz auf der Fensterbank ziemlich kühl, schmal und ungemütlich. Kein Raum, um sich bequem auszubreiten, alle Viere auszustrecken oder auch mal auf dem Beobachtungsposten ein kleines Schlummerpäuschen einzulegen. Das geht auch anders. FELIX presents: die gemütliche Fensterliege zum Selberbauen – ein Traum für alle Samtpfoten!

Unsere kuschelige Fensterliege lädt eure Racker zum Beobachten, Träumen99 und Lümmeln ein und ist genau das Richtige, damit eure Katzen beschäftigt sind und sich daheim so richtig wohlfühlen. Das gemütliche Wohlfühlplätzchen mit Aussicht besteht aus einer stabilen Holzunterlage und einer kuscheligen Kissenauflage und ist schnell selbst gebaut. Besondere Vorkenntnisse müsst ihr nicht mitbringen – unsere DIY-Anleitung zeigt euch Schritt für Schritt was zu tun ist.

Viel Spaß beim Bohren, Schmirgeln und Streichen und euren neugierigen Schlingeln viel Vergnügen auf ihrem gemütlichen Beobachtungsposten.

Für weitere clevere Tipps rund um das Thema Racker allein daheim hier entlang: katzenwiefelix.de/rackeralleindaheim

close

Cookies auf dieser Website

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Um eine Liste der Cookies zu sehen und persönliche Einstellungen vorzunehmen, können Sie auf allen Seiten auf den Button Cookie Einstellungen zugreifen. Die weitere Nutzung dieser Website wird als Zustimmung betrachtet.
Cookie Einstellungen