Cymric

  • Fell LängeLang
  • PflegeTägliche Fellpflege
  • LautstärkeNiedrig
  • AktivitätMittel

Überblick

Die Cymric ist eine stabil und stämmig gebaute Katzenrasse mit einem ähnlichen Körperbau wie die Britisch Kurzhaar, mit großen Augen und weit auseinanderstehenden Ohren. Der fehlende Schwanz ist das auffälligste Merkmal dieser Rasse. Die Hinterbeine sind länger als die Vorderbeine. Das Fell der Cymric ist dick und bildet eine Polsterschicht um den Rumpf, was das rundliche Aussehen noch verstärkt. Aufgrund einer Wirbelsäulenfehlbildung, ähnlich einer Spina bifida, die mit der Schwanzlosigkeit zusammenhängt, hoppeln Cymric-Katzen manchmal wie Kaninchen. Cymric-Katzen gibt es in allen Farben und Musterungen, außer der Musterung der Siamkatze mit Points.

Herkunft

Die Cymric ist eine halblanghaarige Version der Manx. Trotz ihres Namens, der sich von Cymru, dem keltischen Namen für Wales, ableitet, stammt diese Katzenrasse von der Isle of Man. Auf der Isle of Man werden häufig Katzen ohne Schwanz geboren, da es unter den Inselkatzen zu Inzucht kommt und sich die natürlich vorkommende Genmutation, die Schwanzlosigkeit verursacht, verbreiten konnte. Wie bei der Manx haben auch die Kätzchen der Cymric Stummelschwänze unterschiedlicher Länge (diese werden als Rumpy-Raisers, Stumpies und Longies bezeichnet) oder gar keinen Schwanz (Rumpies). Zuchtprogramme in Kanada in den 1960ern führten dazu, dass die Cymrics in den USA immer beliebter wurden, wo nur Tiere ganz ohne Schwanz gezeigt werden.

Herkunftsland

Isle of Man (UK)/Kanada

Person

Die Cymric ist eine sehr ruhige, verspielte und intelligente Katze. Sie kann Fremden gegenüber ein wenig schüchtern und reserviert sein und baut in der Regel eine sehr enge Beziehung zu einer Person auf. Diese Katzenrasse scheint ihr kätzchenartiges Verhalten bis ins Erwachsenenalter zu bewahren.

Gesundheit

Das Fehlen des Schwanzes ist ein schwerwiegender genetischer Defekt und durch die „verformte“ Wirbelsäule der Cymric können weitere Probleme entstehen, beispielsweise das Auftreten von Arthritis schon bei jungen Kätzchen. Bei manchen Katzen kann der Darmausgang verengt sein, so dass es zu Verstopfungen und Blockaden kommen kann. Wie bei allen Katzenrassen brauchen auch die Cymric-Katzen und -Kätzchen regelmäßige Impfungen, Parasitenbehandlungen und jährliche Gesundheitschecks beim Tierarzt.

Additional information

Das Fehlen des Schwanzes ist ein Problem, das Spina bifida ähnelt. Zucht kann daher zu Fehlbildungen oder Tod bei Kätzchen führen, wenn die falschen Katzenrassen miteinander gepaart werden. Wenn Sie mit Ihrer Cymric züchten möchten (Achtung: in Deutschland verboten), wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, um den Kätzchen unnötiges Leid und Missbildungen zu ersparen.

Ernährung

Jede Katze ist einzigartig und hat individuelle Vorlieben was das Katzenfutter betrifft. Abhängig von Alter oder Lebensweise sind bestimmte Nährstoffe besonders wichtig. Diese können Sie mit dem Tool zur körperlichen Verfassung (Link) ermitteln.

Pflege

Das dichte Fell der Cymric Katze muss täglich gebürstet werden, damit es nicht verknotet und in Bestform bleibt.
close

Cookies auf dieser Website

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Um eine Liste der Cookies zu sehen und persönliche Einstellungen vorzunehmen, können Sie auf allen Seiten auf den Button Cookie Einstellungen zugreifen. Die weitere Nutzung dieser Website wird als Zustimmung betrachtet.
Cookie Einstellungen