Tiffanie

  • Fell LängeLang
  • PflegeEinmal die Woche
  • LautstärkeMittel
  • AktivitätHoch

Überblick

Die Tiffanie hat den gleichen Körperbau wie die Burmakatze, aber mit längerem Fell. Der Kopf mit den großen oder mittelgroßen Ohren bildet eine kurze Keilform. Der lange Schwanz ist buschig. Die Augen stehen weit auseinander und sind weder mandelförmig noch rund und können jede Farbe haben, von Gelb bis Grün. Der Körper ist fest und muskulös, mit einem starken, geraden Rücken.

Herkunft

Die Tiffanie ist die einzige Halblanghaarkatze der Asian-Gruppe. Außer der Burmilla, die aus einer ungewollten Verpaarung eines Chinchilla-Katers und einer lilacfarbenen Burmakätzin entstanden ist, wurden die Katzen der Asian-Gruppe von Züchtern entwickelt, die versuchten, Katzen des Burmatyps zu bekommen, aber in Farben, die bei der Burmakatze nicht zugelassen sind. Im Verlauf des Asian-Zuchtprogramms gab es Kätzchen mit längerem Fell, die ausgewählt wurden, um die attraktive neue Rasse, Tiffanie, zu begründen.

Herkunftsland

Großbritannien

Person

Die Tiffanie ist freundlich und anhänglich. Sie liebt Aufmerksamkeit und möchte unbedingt Teil der Familie sein. Sie kann sehr fordernd sein und folgt ihrem Besitzer oft maunzend durchs Haus, um beachtet zu werden. Die Katzen der Asian-Gruppe sind intelligent und lernen oft komplizierte Dinge wie das Öffnen von Türen. Wenn man mit ihnen spricht, hat man oft das Gefühl, dass sie verstehen und antworten. Sie reagieren meist sehr sensibel auf die Stimmung ihres Besitzers und sind dadurch ausgezeichnete Gefährten.

Gesundheit

Es gibt keine bestimmten Krankheitsanfälligkeiten bei der Tiffanie in der tierärztlichen Fachliteratur. Wie alle Katzen profitieren auch die Asian-Katzen vom Schutz vor Krankheiten durch Impfungen und benötigen regelmäßige Parasitenbehandlungen und jährliche Gesundheitschecks beim Tierarzt.

Additional information

Die Tiffanie ist eine andere Katze als die Tiffany, eine amerikanische Rasse, die in Großbritannien nicht anerkannt ist (auch als Chantilly-Tiffany, Foreign Longhair und halblanghaarige Burmakatze bekannt).

Ernährung

Jede Katze ist einzigartig und hat individuelle Vorlieben was das Katzenfutter betrifft. Abhängig von Alter oder Lebensweise sind bestimmte Nährstoffe besonders wichtig. Diese können Sie mit dem Tool zur körperlichen Verfassung (Link) ermitteln.

Pflege

Das Fell der halblanghaarigen Tiffanie erfordert etwas Aufmerksamkeit, aber nicht so viel wie zum Beispiel das der Perserkatze. Ein Kamm und eine weiche Bürste halten das Fell der Tiffanie in Ordnung.
close

Cookies auf dieser Website

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Um eine Liste der Cookies zu sehen und persönliche Einstellungen vorzunehmen, können Sie auf allen Seiten auf den Button Cookie Einstellungen zugreifen. Die weitere Nutzung dieser Website wird als Zustimmung betrachtet.
Cookie Einstellungen