Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Ihr Haustier, unsere Leidenschaft.
Kind schmust mit Hund

So werden die Kleinen zu großen Tierschutzexperten

Lernen mal tierisch einfach und gut: tierisches Wissen testen, Lieblingshaustier malen oder das kleine Einmaleins der Hundesprache erlernen!

 

Die liebevoll gestalteten Arbeitsmaterialien der Initiative „Liebe fürs Leben“ geben auf 30 Seiten einen umfassenden Einstieg in das Thema Tiere und liefern Hintergrundinformationen für unseren Tierschutzunterricht. Die Unterlagen können je nach Bedarf und Kenntnisstand der Schüler als ganzes durchgenommen werden. Darüber hinaus eignen sich aber auch alle Kapitel einzeln oder in vielseitiger Kombination zur Integration in den Unterricht. Der Lehrordner richtet sich speziell an Grundschüler ab dem 1. Schuljahr und wurde in enger Zusammenarbeit mit erfahrenen Pädagogen, einem Bildungsmedien-Verlag sowie Tierschutzexperten erstellt.

Das Unterrichtsmaterial bietet in einer Loseblatt-Sammlung Hintergrundinformationen für den Lehrer sowie Kopiervorlagen und Aufgaben für die Schüler. Der erste Abschnitt widmet sich dem Thema „Kostbare Lebewesen“ und soll Respekt und Achtung vor Tieren fördern. Aufgeklärt wird auch über die unterschiedlichen Lebensräume, Gewohnheiten und Bedürfnisse von verschiedenen Tierarten. Begriffe wie „Wildtiere“, sogenannte „Nutztiere“ und „Haustiere“ werden definiert. Mit Hilfe einer Checkliste können die Kinder testen, ob sie gute Tierbesitzer wären und welches Tier am besten zu ihnen passen würde.

Die folgenden zwei Kapitel bilden den Schwerpunkt der Unterlagen: Sie beschäftigen sich intensiv mit den beiden beliebtesten Haustieren in Deutschland, den Katzen und den Hunden. Wie kam die Samtpfote aus Ägypten in unsere Wohnungen? Haben Höhlenmenschen auch schon Hunde gehalten? Diese und weitere Fragen werden geklärt und erzählen die Historie der Freundschaft zwischen Mensch und Tier.
Anschauliche Grafiken erläutern die Anatomie der Tiere und stellen ihre besonderen Fähigkeiten vor. Praktische Tipps helfen dabei, sich einem Hund oder einer Katze richtig zu nähern und ihre Körpersprache zu verstehen.

Und natürlich dürfen auch die Kleintiere wie Hamster, Kaninchen, Meerschweinchen, Vögel und Fische im Unterrichtsmaterial nicht fehlen. Die Kinder lernen, was ein Haustier alles benötigt und welche Ansprüche es an seinen Besitzer stellt und werden damit zum idealen Tierfreund.

Am Ende können die Schüler in einem Wissenstest das Gelernte unter Beweis stellen und stolz das Tierfreunde-Diplom mit nach Hause nehmen.

Das Unterrichtsmaterial enthält neben didaktisch aufbereiteten Informationen, kindgerechten Texten und schönen Illustrationen auch Arbeitsblätter zum Ausfüllen, Forscheraufträge und Checklisten für zu Hause sowie Anregungen zu Diskussionen in der Klasse.

Um die Kinder bestmöglich mit dem Thema vertraut zu machen, kommen die projekteigenen Tierschutzlehrerinnen sowie Tierärzte des bpt bundesweit in die Grundschulen, um den Schülern auf Basis der Materialien mit viel Spaß und Freude alles Wichtige rund um das Thema Haustiere beizubringen.

Möchtest du, dass eine Tierschutzlehrerin zu auch bei dir in die Klasse kommt und die Kleinen zu richtigen Tierschutzexperten macht? Dann einfach hier klicken »Kontakt aufnehmen.

Junge streichelt Hund

 

Neugierig geworden? Wir stellen gerne Material bereit, welches im Unterricht verwendet werden kann. Lernspaß vorprogrammiert!

Hier ein kleiner Auszug unserer Arbeitsblätter zum Download:

 

Auszug Unterrichtsmaterialien
lfl-unterrichtsmaterial_0.pdf

test