Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Ihr Haustier, unsere Leidenschaft.
Hund auf einem Feld mit Bergen im Hintergrund

Body Condition Score bei Hunden: Das gesunde Hundegewicht

7 min Lesezeit

Du liebst deinen Hund so, wie er ist, und machst dir wahrscheinlich nicht allzu viele Gedanken, wenn er ein paar Kilo mehr auf die Waage bringt. Aber aus gesundheitlicher Sicht ist die Körperkondition wirklich wichtig!

Obwohl es eine gute Idee ist, deinen Hund regelmäßig zu wiegen und sein Gewicht zu kontrollieren, kann dies schwierig sein, da es selbst innerhalb einer Rasse große Unterschiede gibt und es nicht immer einfach ist, zu wissen, welches Gewicht für dein Tier richtig ist. Hier ist die Bewertung des Körperzustands von Hunden eine einfache Unterstützung.

Was ist der Body Condition Score für Hunde?

Viele Menschen wissen nicht genau, ob Ihr Haustier das richtige Gewicht für die Rasse und Typ hat. PURINA hat deshalb 1993 das erste validierte Body Condition Score System entwickelte. Dabei handelt es sich um eine einfache Methode zur Schätzung des Körperfettanteils und zur Identifizierung der optimalen Körperkondition deines Hundes, unabhängig von Rasse oder Körpergewicht. Die Beurteilung ist einfach und ohne Waage zu Hause durchzuführen. Sie hilft Probleme bei übergewichtigen Hunden zu erkennen, bevor die Waage eine große Veränderung anzeigt. Außerdem ist die Hundekörperskala für fast alle Hunde geeignet, so dass du den Körperzustand deines Hundes zwischen den Tierarztbesuchen leicht überprüfen kannst, egal ob dein Hund groß, klein, drahtig oder besonders viel Fell hat!

Warum ist der Body Condition Score für Hunde so wichtig?

Als verantwortungsvoller Hundebesitzer solltest du den Körperzustand deines Hundes über das gesamte Hundeleben genau im Auge behalten. In allen Lebensphasen deines Hundes sollte das "ideale Gewicht" die Zielvorgabe sein, damit du das Beste für die Gesundheit und das Wohlbefinden deines Tieres erreichst. Denn eine ideale körperliche Verfassung kann das Risiko von Gesundheitsproblemen verringern, die mit dem Vorkommen von Übergewicht bei Hunden verbunden sind. Dazu gehören Arthritis, Herzkrankheiten und sogar Diabetes, die nicht nur hohe Tierarztrechnungen, sondern auch einen unglücklichen und unzufriedenen Hund bedeuten - ein Grund mehr, deinen Hund in Form zu bringen!

Wie bei Menschen ist auch bei Hunden die Verdauung und Umsatz der Nahrung unterschiedlich, insbesondere in Abhängigkeit von Alter und Aktivitätsniveau. Wenn dein Hund mehr Kalorien zu sich nimmt, als er benötigt, können diese überschüssigen Kalorien als Fett gespeichert werden, was im schlimmsten Fall zu Fettleibigkeit führen kann.

PURINA Body Condition Tool

1993 entwickelte PURINA das erste weit verbreitete und wissenschaftlich validierte Body Condition Score System. Das von unseren Experten entwickelte Beurteilungsschema soll dir helfen festzustellen, ob dein Hund eine optimalen Körperkondition hat.

Shetland Schäferhund

Wir versuchen zu vermeiden, den Fokus allein auf das Gewicht zu legen, denn dies kann irreführend sein. Das Beurteilungsschema soll dich ermutigen deinen Hund in die Hand zu nehmen und ihn zu fühlen, um seine tatsächliche Größe unter seinem schönen Fell zu beurteilen!  

Wenn dein Hund nicht in einer idealen körperlichen Verfassung ist, empfehlen wir dir, einen Tierarzt aufzusuchen, um sicherzustellen, dass es keine medizinische Ursache für den Gewichtsverlust oder die Gewichtszunahme gibt.

Wie wird der Body Condition Score des Hundes gemessen?

Die Bewertung des Körperzustands deines Hundes ist wirklich leicht, wenn du ein paar einfache Schritte befolgst. Es wird eine Skala von eins bis neun verwendet, wobei eins für "sehr untergewichtig" und neun für "sehr übergewichtig" steht.

Ein Body Condition Score zwischen vier und fünf gilt als ideal - nicht zu schwer und nicht zu schlank, und genau das solltest du für deinen Hund anstreben. Um den aktuellen Body Condition Score deines Hundes zu ermitteln, solltest du drei Bereiche überprüfen. Notiere dir dabei einfach, wie es sich anfühlt bzw. aussieht, und vergleich es mit der Tabelle.

  1. Rippencheck: Mach es dir mit deinem Hund bequem und streichel mit beiden Handflächen über seinen Brustkorb, eine Hand auf jeder Seite (dein Hund wird wahrscheinlich denken, dass er eine schöne Streicheleinheit bekommt). 
  2. Profilprüfung: Betrachte deinen Hund stehenden von der Seite. Am besten ist es, wenn du dich auf der gleichen Höhe mit deinem Tier befindest, damit du eine möglichst genaue Sicht habst.
  3. Überkopf-Check: Schau von oben auf deinen stehenden Hund herab.

Interpretation der Ergebnisse des Body Condition Tools für Hunde

Der ideale Körperzustand eines Hundes ist vielleicht magerer als du denkst. Tatsächlich neigen Tierhalter dazu, das Gewicht ihrer Hunde deutlich zu unterschätzen. Jeder einzelne Hund benötigt ein anderes Futter, eine andere Fütterungsmenge und ein anderes Maß an Bewegung. Je nach Körperbau, Größe und Rasse können zwei Hunde das gleiche Gewicht haben, aber einer kann übergewichtig und einer untergewichtig sein.

Nachdem du den Body Condition Score deines Hundes ermittelt hast, solltest du überlegen, welche Maßnahmen du als verantwortungsbewusster Hundehalter ergreifen musst. Wenn dein Hund über- oder untergewichtig ist, frag deinen Tierarzt um Rat.

Wenn dein Hund erst einmal so fit ist, wie er sein sollte, wird das Leben für ihn noch aufregender sein als je zuvor - und er wird so viel mehr Energie, Spaß und Begeisterung haben, die er mit dir teilen kann!