Kounawit

Petfood Raw Materials Specialist @Purina

Zutaten

Zur Übersicht >

BHA und BHT sind zwei verschiedene Antioxidantien, die sowohl für Tierfutter als auch für Lebensmittel zugelassen sind. Ihre Verwendung ist gesetzlich geregelt, so dass sie völlig sicher sind.

BHA (Butylhydroxyanisol) und BHT (Butylhydroxytoluol) sind zwei Zusatzstoffe, die die Oxidation von fetthaltigen Substanzen sowie auch die Veränderung der Farbe und anderer Eigenschaften der Produkte, denen sie hinzugefügt werden, verhindern. Diese Zusatzstoffe kommen in Heimtiernahrung ebenso vor wie in menschlicher Nahrung, wie z. B. in Tiefkühlkost, Fertigsuppen und Kartoffelchips. 

BHA und BHT sind auch Teil der Liste von Zusatzstoffen, die von der Europäischen Union für Tiernahrung zugelassen sind, sofern sie unterhalb der festgelegten Höchstwerte bleiben. Die Zulassung von Zusatzstoffen ist ein sehr strikter Prozess und steht unter der Aufsicht der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA)

Bei Purina halten wir streng die gesetzlich zugelassenen Höchstwerte ein, um sicherzustellen, dass unsere Produkte für alle Tiere vollständig sicher sind.