Wieso enthalten Ihre Produkte Ölnebenprodukte wie Glycerin und Propylenglykol?

Zutaten

Zur Übersicht >

Glycerin und Propylenglykol sind Zutaten, die üblicherweise auch in Lebensmitteln und Tiernahrung verwendet werden. Die Hauptfunktion dieser Zutaten ist es, die Sicherheit der Nahrung zu erhalten, wenn das Produkt sehr feucht sein muss. Ihre Verwendung ist gesetzlich geregelt, um ihre absolute Sicherheit zu garantieren.

Tierbesitzer wünschen sich in Bezug auf Textur und Geschmack innovative Produkte, die bei ihren Tieren beliebt sind. Glycerin und Propylenglykol werden verwendet, um dem Produkt die gewünschte Konsistenz zu verleihen.

Glycerin:
Europäische Gesetze erlauben die Verwendung von Glycerin (eine Substanz, die die Feuchtigkeit im Produkt erhält) als Feuchthaltemittel in Heimtiernahrung. Glycerin dient dazu, Wasser in der Nahrung zu binden, damit sie nicht austrocknet und die Konsistenz gleich bleibt.
 
Glycerin wird z. B. in Purina Felix Crunchy & Soft Katzenfutter oder Beneful Hundefutter verwendet, um eine Barriere um die Stücke zu bilden, damit sie weich bleiben (wobei die Weichheit sich über die Zeit verändert). Ebenso verhindert Glycerin, dass die Umgebungsfeuchtigkeit die Pellets beeinflusst, damit sie ihre Knackigkeit nicht verlieren und nicht schimmeln.

Propylenglykol:<
Propylenglykol ist ein organischer Bestandteil mit den Eigenschaften eines Feuchthaltemittels und wird gewöhnlich in Lebensmitteln verwendet, die wir jeden Tag essen, z. B. in gefrorenen Desserts, Gewürzen und Backmischungen.

Es darf nicht mit dem hochgiftigen Ethylenglykol (wird als Frostschutzmittel verwendet) verwechselt werden. Propylenglykol hat eine andere molekulare Struktur und daher eine andere Wirkung auf die Gesundheit von Menschen und Tieren.

Die aktuelle europäische Gesetzgebung erlaubt die Verwendung von Propylenglykol in Hundefutter. Es findet sich z. B. in Purina PRO PLAN Duo Delice, in dem es eine Barriere um die weichen Stückchen bildet, damit sie weich bleiben. (Auch hier gilt: Die Weichheit verändert sich mit der Zeit.)

Bei Purina halten wir die gesetzlich zugelassenen Höchstwerte ein, um zu gewährleisten, dass unsere Produkte für alle Tiere vollkommen sicher sind.