#PetsAtWork
Pets at Work Allianz Tier am Abreitsplatz.

In wenigen Schritten zum hundefreundlichen Büro

Egal, wie formell oder informell Ihre Richtlinien sein sollen und wie groß Ihr Unternehmen ist, Sie können mit diesen fünf Schritten die Pets at Work Initiative umsetzen.

Schritt 1
Überzeugen Sie
Ihre Mitarbeiter
Schritt 2
Machen Sie
Ihr Büro
hundefreundlich
Schritt 3
Heissen Sie
Hunde im Büro
Willkommen
Schritt 4
Starten und
erleben
Schritt 5
Fortführen und
bekannt machen
Vorteile für Mitarbeiter durch Tiere am Arbeitsplatz

Wir sind fest davon überzeugt, dass Menschen und Tiere zusammen einfach glücklicher sind– und diese Überzeugung wird durch Forschungsergebnisse gestützt. Als wir im Rahmen einer Benchmark-Studie mit 1.000 Unternehmen im Vereinigten Königreich sprachen, zeigten die Ergebnisse, dass Haustiere enorme Vorteile für Unternehmen bringen können.

Erzeugen eine freundliche Atmosphäre
Werden als Privileg und Vorteil angesehen
Helfen, neue Talente anzuziehen
Hunde am Arbeitsplatz: Alle Informationen für einen Probetag mit Hund im Büro.
Hundeprobetag: So überzeugen Sie Ihre Mitarbeiter

Einen Hundeprobetag durchzuführen ist eine fantastische Gelegenheit, um Mitarbeiter von Tieren am Arbeitsplatz zu überzeugen. Wir unterstützen Sie bei einem solchen Unterfangen gerne.

Plan für einen Probetag am Arbeitsplatz

Durch einen Hunde-Probetag können alle Mitarbeiter echte Erfahrungen sammeln. Als Partner unserer Pets at Work Allianz erhalten Sie alles, was Sie für einen erfolgreichen Probetag brauchen.

Nächste Schritte

Sollte sich der Hunde-Probetag als erfolgreich erweisen und Sie in Betracht ziehen Ihr Büro hundefreundlich zu machen, dann könen Sie uns auch gerne für weitere Informationen und Unterstützung kontaktieren.