Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Ihr Haustier, unsere Leidenschaft.
Pro Plan logo
Katze auf Katzenklo

Wenn deine Katze Verstopfung hat

5 min Lesezeit
Pro Plan logo
Gesponsert von PRO PLAN

Obwohl Verstopfung bei Katzen ein recht häufiges Problem ist, können die Ursachen und Symptome von einer Katze zur anderen sehr unterschiedlich sein. Wenn du den Verdacht hast, dass deine Katze Verstopfung hat, möchtest du ihr selbstverständlich sofort helfen und Linderung verschaffen. Wir erklären dir, was du wissen solltest, wenn deine Katze Verstopfung hat - von den ersten Symptomen bis hin zur tierärztlichen Behandlung – und zeigen dir Möglichkeiten, wie du die Beschwerden deiner Katze verhindern kannst, damit sie wieder zu ihrem gewohnten Wohlbefinden zurückfindet.

 

Verstopfung bei Katzen: Symptome

Eine Katze, die seit mehr als 24 Stunden keinen Stuhlgang mehr produziert hat, leidet wahrscheinlich an Verstopfung. Manchmal sind die Besitzer jedoch nicht auf dem Laufenden, was die Toilettenroutine ihrer Katze betrifft, da manche Katzen auch gerne draußen auf die Toilette gehen. Daher fällt dir die Unregelmäßigkeit des Toilettengangs deiner Katze vielleicht nicht sofort auf. Es gibt einige Symptome, die auf eine Verstopfung bei Katzen hinweisen können und auf die du achten solltest:

  • Gespannter Unterleib
  • Harter, trockener, kleiner Stuhlgang
  • Anspannung, die von Besitzern manchmal als Schwierigkeiten beim Urinieren missverstanden werden kann
  • Mangelnder Appetit (gelegentlich)
  • Gekrümmte Körperhaltung

 

Mögliche Ursachen von Verstopfung bei Katzen

Für Verstopfung bei Katzen gibt es viele mögliche Gründe:

  • Dehydrierung, die eine Folge einer Nierenerkrankung sein kann, insbesondere bei älteren Katzen
  • Zu wenig oder zu viele Ballaststoffe in der Nahrung
  • Bewegungsarmut
  • Verschlucken von Haaren
  • Vermeiden der Katzentoilette (wenn die Streu gewechselt oder gereinigt werden muss)
  • Nebenwirkungen von Medikamenten
  • Verschlucken eines Fremdkörpers, der eine Verstopfung im Magen-Darm-Trakt verursacht (obwohl du wahrscheinlich eher andere klinische Anzeichen wie Appetitlosigkeit oder einen sehr angespannten Bauch bemerken wirst, bevor du eine Verstopfung bei deiner Katze feststellst)
  • Leistenbruch
  • Nervenkrankheit
  • Tumore im Bereich des Beckens

Wenn du dir der genauen Ursache unsicher bist oder deine Katze regelmäßig Verstopfung hat, spreche mit deinem Tierarzt! Dieser wird die zugrunde liegende Ursache ermitteln. Je nach Befund bei einer Verstopfung deiner Katze kann die Behandlung von einer Umstellung der Ernährung bis hin zur Verschreibung von Medikamenten reichen.

Verstopfung bei Katzen lösen

Katze neben Katzenklo

Wenn du Schwierigkeiten hast, deine Katze wieder auf ihre normale Toilettenroutine zu bringen, kontaktiere den Tierarzt. Bei ersten Anzeichen einer leichten Verstopfung kannst du deiner Katze zu Hause helfen. Wir geben dir einige Tipps, die du ausprobieren kannst:

  • Erhöhe die Flüssigkeitszufuhr: Die Symptome von Verstopfung bei Katzen können gelindert werden, wenn du dafür sorgst, dass deine Katze den ganzen Tag über ausreichend Flüssigkeit zu sich nimmt. Stelle an verschiedenen Stellen im Haus Näpfe mit Wasser in Reichweite deiner Katze auf, um sie daran zu erinnern, mehr zu trinken. Achte darauf, dass die Wassernäpfe getrennt von Futter- oder Katzentoilettenbereichen stehen. Mache Katzen nehmen auch mehr Wasser auf, wenn es fließ zum Beispiel aus einem Trinkbrunnen oder Wasserhahn. Tipp: Das Füttern von Nassfutter ist eine gute Möglichkeit, die Wasseraufnahme deiner Katze zu erhöhen!
  • Mehr Bewegung: Bei mehr Bewegung im Tagesablauf deiner Katze wird ihr gesamter Körper in Bewegung gebracht, einschließlich ihres Darms. Spiele doch öfter mit deiner Katze oder finde Spielzeug, das deine Katze auf Trab hält! Wenn deine Katze ihre spielerische Seite öfter zum Ausdruck bringt, ist das gesund und kann helfen eine Verstopfung bei Katzen lösen.
  • Verbessere die Aufnahme von Ballaststoffen: Wenn deine Katze eine Verstopfung hat, kann dies durch die Beachtung des Ballaststoffgehalts in ihrer Nahrung behandelt werden. Wenn du dir nicht sicher bist, welche Menge an Ballaststoffen deine Katze braucht, frage deinen Tierarzt! Die richtige Menge ist deshalb wichtig, da die Fütterung von zu viel oder zu wenig Ballaststoffen die Verstopfung bei Katzen verschlimmern kann.

 

Tierärztliche Behandlung von Verstopfung bei Katzen

In der Tierarztpraxis wird eine körperliche Untersuchung durchgeführt, um den Schweregrad der Verstopfung deiner Katze festzustellen. Der Tierarzt wird dann entscheiden, was die beste Vorgehensweise ist. In leichten Fällen kann eine Futterumstellung ausreichen, damit die Katze zu ihren normalen Toilettengewohnheiten zurückfindet. In anderen Fällen kann bei einer Verstopfung deiner Katze ein Einlauf empfohlen werden oder es werden Medikamente wie Abführmittel, Stuhlweichmacher oder Probiotika verschrieben.
Mit unseren Tipps kannst du bei ersten leichten Anzeichen vor dem Tierarzttermin etwas Linderung verschaffen. Jedoch ist es wichtig, dass du deiner Katze keine menschlichen Medikamente oder Abführmittel verabreichst. Hierbei besteht nämlich die Gefahr von Verletzungen und Vergiftungen. Grundsätzlich solltest du immer mit deinem Tierarzt sprechen, bevor du deiner Katze irgendein Mittel verabreichst!

Wenn deine Katze eine Verstopfung hat, kann dies in den meisten Fällen durch eine geeignete Behandlung in den Griff bekommen werden. Informiere dich über spezielles Katzenfutter, wenn deine Katze individuelle Bedürfnisse hat und entdecke, wie du deiner Katze eine ausgewogene Ernährung für ein langes, gesundes, glückliches und aktives Leben bieten kannst!

Entdecke unser Katzenfutter für die sensible Verdauung:

PRO PLAN® Katzenfutter DELICATE Adult 1+ mit OPTIDIGEST® Reich an Truthahn

PRO PLAN Katzenfutter DELICATE Adult 1+ mit OPTIDIGEST Reich an Truthahn

4.4
(210)
PRO PLAN® NUTRISAVOUR® DELICATE in Soße Nassfutter mit Hochseefisch

PRO PLAN NUTRISAVOUR DELICATE in Soße Nassfutter mit Hochseefisch

4.4
(173)
PRO PLAN NUTRISAVOUR® DELICATE in Soße mit Truthahn

PRO PLAN NUTRISAVOUR® DELICATE in Soße mit Truthahn

Ähnliche Artikel:

PRO PLAN
4 min Lesezeit

Durchfall bei Katzen

1 min Lesezeit

Katze trinkt nicht – Gefahr der Dehydrierung

4 min Lesezeit

Mischfütterung bei Katzen