Denkspiele und Rätsel für Ihren Welpen

Die Bewegung Ihres Welpen ist nicht allein auf das tägliche Spazierengehen beschränkt. Auch Spiele mit Köpfchen gehören zu einem guten Trainingsprogramm für Ihren Welpen dazu und können nicht nur bei der Entwicklung helfen, sondern machen es leichter in Zukunft Tricks und Befehle zu erlernen. Zudem ist es auch eine lustige und interaktive Möglichkeit, eine Bindung zu Ihrem Welpen aufzubauen und Ihre Beziehung zu verbessern. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, welche Spiele für Hunde Sie ausprobieren können.
Hund mit Ball im Mund
Hund mit Ball im Mund
Hund mit Ball im Mund

Geistige Beschäftigung für Ihren Welpen

Bei der mentalen Stimulation geht es darum, die natürliche Spielfreude Ihres Welpen, seine angeborenen Verhaltensweisen und seine oft unterschätzte Intelligenz zu nutzen, um Rätsel zu lösen und neue Fähigkeiten zu erlernen. Für die meisten Welpen ist die Stimulation ihres Gehirns auch eine ermüdende Aufgabe.

Welpen sind voller Energie, aber gleichzeitig sind ihre Körper natürlich noch nicht voll entwickelt. Es kann daher eine Herausforderung sein, sie so zu fordern, dass sie ihre überschüssige Energie abbauen können, aber dennoch gleichzeitig noch wachsende Muskeln, Gelenke und Knochen nicht zu belasten. Ihren Welpen geistig zu beschäftigen, hält ihn auf Trab und er kommt nicht auf die Idee an Ihren Möbeln zu knabbern.

Es gibt verschiedene Arten von Spielen zu geistigen Beschäftigung für Hunde, um ihr Gehirn zu stimulieren und sie aktiv zu halten. Einige Welpen mögen alle Arten dieser Spiele, wohingegen andere sehr klare Favoriten haben werden. Es liegt an Ihnen, herauszufinden, was Sie und Ihr Welpe mögen.

Versteckspiel für Welpen

Versteckspiele eignen sich sowohl überall im Haus oder Garten und sogar bei Ihren regelmäßigen Spaziergängen. Um das Spiel zu beginnen, benötigen Sie eine zweite Person, die Ihnen hilft und Ihren Welpen hält. Zeigen Sie Ihrem Welpen, dass Sie einige Leckereien haben, und verstecken Sie sich dann irgendwo, am besten an einem Ort, der anfangs ziemlich leicht zu finden ist. Ihr Welpe kann dann freigelassen werden, um zu kommen und Sie zu finden - und wird sowohl durch die Leckereien als auch durch das Wiedersehen mit Ihnen belohnt. Beginnen Sie mit dem Versteckspiel , wenn Ihr Welpe noch jung ist. Diese Übung wird seinen Erinnerungsvermögen im späteren Leben verbessern und ihn viel besser auf Sie eingehen lassen.

Hund und Frau

Schnüffelspiele

Ein weiteres Denkspiel für Hunde ist eine Variante von Verstecken, bei der Ihr Welpe seine Nase benutzen muss um ein Leckerli oder Spielzeug zu finden. Sie können eine Spur von Leckereien legen, die zu einem Lieblingsspielzeug oder sogar zum Abendessen führt - wenn Ihr Welpe besser wird, können Sie die Anzahl der Leckereien auf der Spur reduzieren.

Verstecken Sie Leckereien (oder einen Ball für spielzeugbesessene Welpen) unter einem kleinen Handtuch, unter einigen Kissen, in einer alten Socke oder sogar unter Plastikblumentöpfen im Garten, damit Ihr Welpe danach schnuppern kann. Es gibt alle Arten von Möglichkeiten mit Denkspielen für Ihren Hund erfinderisch zu werden und seinen Geist und seine Nase zu trainieren. Diese Art der Beschäftigung ist ideal für Welpen und kann sie ewig unterhalten!

Interaktives Spielzeug

Es gibt viele Spielzeuge auf dem Markt, die eine Herausforderung vor die Belohnung stellen. Einige rollen, andere springen, bewegen sich unvorhersehbar oder haben geschickt bewegliche Teile. Eines haben alle gemeinsam: sie stellen eine andere Herausforderung für Ihren Welpen dar. Es gibt unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Vom Kong-Spielzeug - das man mit Essen füllen kann und etwas mehr als ein bisschen Hundegeschick braucht, um das Spielzeug zu halten und ernsthaft zu kauen - bis hin zu wirklich kompliziertem Hundepuzzle-Spielzeug, das eine geschickte Kombination von Gehirn, Mund und Pfoten erfordert, um an die Leckereien zu gelangen.

Gehen Sie nicht davon aus, dass Ihr Hund diese Hunde-Rätsel sofort versteht. Arbeiten Sie partnerschaftlich mit ihm zusammen. Zeigen Sie ihm, was zu tun ist, und starten Sie mit einer leichten Sutfe, bis er die Mechanik verstanden hat.

Sie müssen jedoch kein Vermögen ausgeben - Sie können Leckereien in alten Toiletten- oder Küchenpapierrollen, kleinen Kisten oder sogar in einer offenen Plastikflasche verstecken. Dann ermutigen Sie Ihren Welpen einfach, herauszufinden, wie er an das Leckerli gelangt. Überwachen SIe alle Spiele aufmerksam und stellen Sie sicher, dass Ihr selbstgebasteltes Spielzeug sicher für Ihren Hund zu kauen ist (z.B. Verschlucken). Achten Sie darauf, dass Ihr Welpe das Spielzeug nicht zerstört.

Bringen Sie Ihrem Welpen Tricks bei

Einen Hund zu haben, der tolle Tricks kann, wie z.B. mit der Pfote zu wedeln oder die Tür zu schließen, macht auf den ersten Blick nur ein bisschen Spaß. Aber in Wirklichkeit wird die Zeit für regelmäßiges Training und Hundespiele Ihrem Welpen mentale Stimulation geben und helfen die Bindung zwischen Ihnen aufbauen. Starten Sie mit einfachen Übungen, wenn Sie Ihrem Welpen Tricks beibringen und bringen Sie ihn dazu, sich im Kreis zu drehen oder seine Vorderfüße auf einen umgedrehten Eimer zu stellen, indem Sie ihn mit einem Leckerbissen locken. Bald werden Sie zwei zu komplexeren Tricks in der Lage sein.

Sobald Sie das Training Ihres Welpen nicht mehr nur als körperlich, sondern auch als geistig betrachten, werden Sie alltägliche Dinge als Möglichkeiten für ein Denkspiel für Ihren Welpen sehen. Dies ist besonders in der Zeit, in der Ihr Welpe anfängt unabhängiger zu werden, ein gutes Instrument um seine Aufmerksamkeit immer wieder auf Sie zu lenken und so das Verhalten und das Training für Ihren Welpen zu verbessern und ihn erfolgreich durch seine Jugend zu begleiten.

Wenn Sie mehr über die Pflege und das Training für Ihren Welpen erfahren möchten, werfen Sie einen Blick in unseren Artikel über Hundeaktivitäten und entdecken Sie noch mehr Spaß, den Sie gemeinsam haben können.

Hund gibt Frauchen die Pfote