Entwicklungsstufen des Hundes: Vom Welpen zum Senioren

WICHTIGE LEBENSPHASEN HUND

Entwicklungsstufen des Hundes: Vom Welpen zum Senior

Ein Hund erlebt in den Jahren, in denen er uns begleitet, viele Umbrüche. Er entwickelt sich vom aufgedrehten Welpen zum alteingesessenen Haustier, muss sich immer wieder anpassen und Neues dazulernen. Ihnen als Herrchen oder Frauchen kommt dabei die wichtigste Rolle zu: Sie müssen ihren Hund möglichst gut durch alle Entwicklungsstufen leiten.

So bringen Sie Ihren Hund durch jede Lebensphase

Hunde haben eine deutlich geringere Lebenserwartung als Menschen. In dieser Zeit durchlaufen Hunde aber alle Entwicklungsstufen, die ein Mensch in seinem Leben auch bestreiten muss: Säuglingsalter, Kleinkindphase, Pubertät, Adoleszenz, hohes Alter – all diese Lebensphasen finden Sie auch bei Hunden. Und wie beim Menschen, bringt jede Entwicklungsstufe beim Hund zahlreichen Lektionen und Aufgaben mit sich, die er bewältigen muss. Als Anführer seines „Rudels“ tragen Sie in den meisten seiner Lebensphasen die Hauptverantwortung, zumindest, wenn Sie ihn schon als Jungtier adoptieren. Da kann es helfen, sich schon im Vorfeld mit dem Lebensweg eines Hundes zu beschäftigen.

Entwicklungsstufen des Welpen

Wie Babys und Kleinkinder erlangen auch Welpen während ihrer ersten Lebensphase eine Vielzahl unheimlich wichtiger Kompetenzen, die sie später nur noch schwer oder überhaupt nicht mehr lernen können. Während der Welpenentwicklung vollzieht der Hund auch seine Sozialisation – nicht nur mit Artgenossen, sondern auch mit Menschen. Ein Hund, der nicht früh genug an den Umgang mit Menschen und die von Menschen geprägte Umgebung (Menschenmassen, Verkehrsmittel, laute Geräusche) gewöhnt wird, kann später kaum noch erzogen werden.

Ob es um trächtige Hündinnen, Adoleszenz bei Hunden oder die richtige Haltung von Welpen und alten Hunden , bei uns finden Sie zu jedem Thema den passenden Artikel:

Entwicklungsstufen des Hundes: Vom Welpen zum Senioren

Erste Anzeichen einer Trächtigkeit bei Hunden erkennen

Es ist eine einmalige Erfahrung, wenn ihre Hündin Welpen erwartet. Allerdings ist es nicht immer einfach, die Trächtigkeit bei Hündinnen zu erkennen.

Erfahren Sie mehr

Das Alter Ihres Hundes in Menschenjahren

Wenn Sie das Alter Ihres Vierbeiners in Menschenjahren ermitteln wollen, ist die gängige Formel, die Lebensjahre des Hundes mit Sieben zu multiplizieren. Jedoch ist die Entwicklung eines menschlichen Jahres nicht grundsätzlich mit der eines Hundejahres zu vergleichen. Für einen solchen Vergleich müssen unter anderem Faktoren wie Rasse und Größe berücksichtigt werden:

Erfahren Sie mehr

Fütterung Ihres Seniorhundes

Wenn Ihr Hund älter wird, ändert sich auch sein Nährstoffbedarf. Hier erfahren Sie mehr über die beste Ernährung für Ihren Seniorhund.

Erfahren Sie mehr

So pflegen Sie Ihren Seniorhund

Um sicherzustellen, dass ältere Hunde glücklich und gesund bleiben, sollten Sie mehr über die besonderen Anforderungen und weitere Informationen zur Pflege von älteren Hunden herausfinden.

Erfahren Sie mehr

Ist mein Hund bereits ein Seniorhund?

Wie auch bei unseren Liebsten, ist es nicht einfach, sich damit anzufreunden, wenn Ihr Hund älter wird.

Erfahren Sie mehr

Fütterung Ihres Welpen

Aktuell ist Ihr Welpe noch sehr klein, wird aber in der nächsten Zeit schnell wachsen. Innerhalb von 12 Monaten (je nach Rasse 24 Monate) wird Ihr Hund bereits ausgewachsen sein.

Erfahren Sie mehr

Ihr neuer Welpe

Toll, dass Sie sich entschlossen haben, sich einen Hund anzuschaffen. Sobald Sie sich für eine Rasse entschieden haben, ist der nächste Schritt einen geeigneten Züchter oder ein Tierheim in der Nähe zu finden.

Erfahren Sie mehr

Erziehung ihres Welpen

So aufregend es auch ist, Ihren neuen Hund Zuhause zu empfangen, sollten Sie die Erziehung von Anfang an nicht vergessen. Je schneller Sie mit guten Angewohnheiten anfangen, desto einfacher ist es für Ihren Welpen allgemeine Grundregeln zu verstehen und Sie als "Herrchen" zu akzeptieren,

Erfahren Sie mehr