Verpflichtung 05: Tieradoption
Gesellschaft

Förderung von Adoptionsprogrammen bei Tieren

Unser Ziel

Bis 2023 in den 10 größten europäischen Märkten mehr Tieradoption erreichen und Organisationen unterstützen, um Tieren in Not zu helfen.


80


UNSERE BISHER ERREICHTEN ZIELE

80 % erreicht

17 Länder, darunter Frankreich, Italien, Polen, Spanien, Großbritannien, Russland und viele andere, haben Tieradoptionpartnerschaften mit etwa 43 verschiedenen Organisationen geschlossen. All diese Organisationen engagieren sich dafür, ein neues Zuhause für Tiere zu finden. Indem wir zusammenarbeiten, können wir die Gesundheit, die Sicherheit und das Wohlergehen von noch mehr Haustieren sicherstellen.

Von unseren Top-10-Märkten haben 8 bereits Partnerschaften zur Unterstützung dieses Engagements geschlossen.

Darüber hinaus haben wir während der COVID 19-Pandemie über 3 Millionen Mahlzeiten an Tierheime und Tierschutzorganisationen in mehr als 15 Ländern in Europa, dem Nahen Osten und Nordafrika gespendet.


Mit einer Tieradoption beginnt ein neues, schöneres Leben – für Tier und Mensch.

Wir bei PURINA lieben Tiere und glauben daran, dass Menschen und Tiere zusammen einfach glücklicher sind. Obwohl sich weltweit Tierfreunde liebevoll um ihre Vierbeiner kümmern und diese gut versorgen, werden leider jedes Jahr tausende Hunde, Katzen und andere Tiere ausgesetzt oder ins Tierheim gegeben – und die Zahlen steigen.

Weil wir als einer der größten Tiernahrungshersteller viel bewegen können, sind wir bereits an einer Reihe von Programmen beteiligt, die die Adoption von Haustieren durch Zusammenarbeit und Partnerschaften fördern. Wir möchten unsere Erfahrung und Partnerschaften in weiteren Ländern nutzen, um mehr Haustieren zu helfen, ein liebevolles Zuhause zu finden.

In ganz Europa unterstützen wir seit langem viele Programme zur Förderung von Tieradoption, um die Adoptionsrate zu erhöhen. Wir versorgen Tierheime mit Nahrung und fördern zahlreiche Veranstaltungen und Aufklärungskampagnen über die Vorteile und die Verantwortung der Tieradoption.

Mann joggt mit Hund
#WeAreBetterWithPets

Tieradoptionen liegen
unserem Team am Herzen

Mitarbeiter Dominik Poremba & Pablo

Treffen Sie Dominik Poremba (Sales) & Pablo, der aus der Auffangstation in Spanien durch tolle Helfer adoptiert werden konnte.

Jetzt lesen

Mitarbeiterin Hristiyana Noeva & Kater William

Treffen Sie Hristiyana Noeva (Marketing) & Kater William, der nach einem Autounfall über einen glücklichen Zufall zu ihr fand.

Jetzt lesen

Mitarbeiterin Nina Hemp & Nala

Treffen Sie Nina Hemp (Demand & Supply Planning) & Nala aus Bulgarien, die dank dem Einsatz des Tierschutzes heute zusammen sind.

Jetzt lesen

Katze & Hund

GESPANNT, WAS SIE ERWARTET?

MIT WAMIZ IHR HAUSTIER IM TIERHEIM FINDEN

Um die Vermittlung von Tieren aus deutschen Tierheimen zu fördern, gibt unser Partner WAMIZ über 2000 Hunden und Katzen online ein Forum. Finden Sie jetzt Ihr perfektes Match.


BEREIT FÜR EIN HAUSTIER?

Überlegen Sie, ein Haustier aufzunehmen? Das freut uns! Aber Ihr neues gemeinsames Leben heißt auch Veränderung – für Sie und den neuen Familienzuwachs. Damit Sie bestens vorbereitet sind, finden Sie hier unsere Checkliste für Haustierbesitzer.

  • Ich weiß, dass die Lebensspanne der meisten Hunde und Katzen ca. 10–15 Jahre oder mehr beträgt.
  • Mir ist bewusst, dass Tiere im Alter auch spezielle Pflege oder Aufmerksamkeit brauchen.
  • Ich kenne die Besonderheiten der Rasse des Hundes oder der Katze.
  • Ich weiß, dass Tiere Geborgenheit und manche Hunde viel Bewegung brauchen und habe genügend Zeit.
  • Ich bin finanziell sowie mental auf die Vorsorge vorbereitet und falls das Tier krank wird.
  • Ich habe Zeit und Muße daran zu arbeiten, wenn ein Tier Verhaltensauffälligkeiten zeigt.
  • Ich kann damit leben, falls das Tier anfangs meine Wohnung verunreinigt oder beschädigt.
  • Alle Familienmitglieder sind auf das Zusammenleben mit einem Haustier vorbereitet.
  • Ich weiß, wie ich ein adoptiertes Tier aktuellen Haustieren vorstelle.
  • Haustiere sind laut meiner Mietvereinbarung erlaubt.
  • Ich habe meine Versicherung geprüft und mich dazu informiert, wer im Schadenfall die Kosten trägt.
  • Ich und meine Angehörigen sind auf mögliche Allergien getestet.
  • Ich habe überlegt, wie ich mein Haustier während des Urlaubs unterbringe/versorge.
  • Ich habe die Kosten für Tierarzt, Futter, Versicherung, Steuer, Ausrüstung usw. kalkuliert.

 

Wenn Sie die Punkte für sich bestätigen können, sind einige wichtige Voraussetzungen erfüllt. Falls Sie noch unsicher sind oder Sie einen Ratschlag wünschen, fragen Sie doch den PURINA®-Expertenrat. Unsere PURINA®-Experten und Tierärzte unterstützen Sie gern persönlich.


PURINA® Partner in Europa

Unsere Partner

Unsere PURINA®-Partnerschaften sind ein wichtiger Teil zur aktiven Unterstützung von Haustieren. Wo wir bereits mit (Wohltätigkeits-)Organisationen zusammenarbeiten, haben wir schon viele Verbesserungen. Und wir machen weiter!

Zum Beispiel mit:

Wamiz in Deutschland & Frankreich;
Cats Protection in Großbritannien;
ENPA in Italien;
Der ‘Giving Hope’ Fund und RunForDogs Fund in Russland;
VIVA! in Polen;
Guau, Las Nieves und Amigos Del Perro in Spanien;
Dublin SPCA in Irland.


EINE PARTNERSCHAFT, DIE UNS AM HERZEN LIEGT

In einer langjährigen Partnerschaft kooperiert PURINA® in Deutschland mit VITA Assistenzhunde e.V. Dieser gemeinnützige Verein bildet Golden- und Labrador-Retriever zu Assistenzhunden für Menschen mit körperlicher Behinderung aus, um diesen mehr Unabhängigkeit und Lebensqualität zu geben. Aktuell unterstützt wir den Verein durch Übernahme der Kosten für die Ausbildung eines Assistenzhundes. PURINA® PRO PLAN® ist außerdem seit langem exklusiver Futterlieferant aller VITA Assistenzhunde. Die vielfältigen Erfolgsgeschichten und liebevollen Beziehungen von Menschen und ihren Helfern auf vier Pfoten zeigen uns, geben uns immer wieder Freude und Ansporn für unsere Unterstützung.

WIR WISSEN, DASS DIE BINDUNG ZWISCHEN HAUSTIER UND MENSCH VIELE VORTEILE HAT. DESHALB SUCHEN WIR NACH GREIFBAREN LÖSUNGEN, UM DAS LEBEN VON HAUSTIEREN UND DEN MENSCHEN, DIE SIE LIEBEN, ZU BEREICHERN.


Eine gemeinsame unternehmerische Gesellschaftsver-
antwortung als Basis unseres Handelns

Genauso, wie wir uns der Verbesserung des Lebens von Haustieren und der Menschen, die sie lieben, verschrieben haben, setzt sich unsere Muttergesellschaft Nestlé dafür ein, die Lebensqualität zu verbessern. So tragen wir zu einer gesünderen Zukunft für Einzelpersonen und Familien, unserer Gesellschaft und dem Planeten bei.

Erfahren Sie mehr über „Nestlé in der Gesellschaft”.

NOCH MEHR INFOS ZUM THEMA HAUSTIERADOPTION GIBT ES AUF UNSEREN THEMENSEITEN