Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Ihr Haustier, unsere Leidenschaft.
Norwegischer Elchhund

Norwegischer Elchhund

Der Norwegische Elchhund ist eine mittelgroße bis große Spitzart (dickes Fell, aufgestellte Ohren und über dem Rücken fest eingerollte Rute). Er ist ein kraftvoller Jagdhund mit kompaktem Körperbau. Erwachsene Rüden sind 52 cm groß und wiegen um die 23 kg, wohingegen Hündinnen dieser Hunderasse 49 cm groß und 20 kg schwer sind. Bei ihrem dicken, üppigen Fell in verschiedenen Graunuancen bestimmen die schwarzen Spitzen der Deckhaare die Tönung.

  • Hunde für Besitzer mit Erfahrung
  • Über Grundlagen hinaus gehendes Training
  • Aktive Spaziergänge
  • 60 min. Bewegung pro Tag
  • Mittelgroßer Hund
  • Starker Speichelfluss
  • Tägliche Fellpflege
  • Nicht-hypoallergene Rasse
  • Sehr aufgeweckter Hund
  • Wachhund, der anschlägt und bellt
  • Braucht Eingewöhnung
  • Braucht Training und Eingewöhnung um mit Kindern zurecht zu kommen
Der norwegische Elchhund geht im Wald spazieren

Charakter

Der freundliche und selbstbewusste Norwegische Elchhund ist energiegeladen und robust. Als natürlicher Wach- und Jagdhund bellt er viel. Er ist unabhängig, aber trotzdem ein guter Familienhund, da er die Gesellschaft seiner Lieben genießt. Er zählt zu den Hunderassen die stark haaren.

Zwei norwegische Elchhunde spielen auf dem Rasen miteinander

Herkunft

Archäologen haben Hundeskelette eines ähnlichen Hundes entdeckt, die aus der Zeit um 5000 bis 4000 v. Chr. stammen. Der Norwegische Elchhund ist damit eine uralte Rasse, nämlich eine Spitzart, die als Jagdhund für die Elchjagd eingesetzt wurde. Der Hund stöberte den Elch auf, bellte und sorgte dafür, dass der Elch am Platz blieb, bis der Jäger kam, um den Schuss auszuführen. Er wurde 1877 in Norwegen zum ersten Mal bei einer Hundeausstellung gezeigt und wird heute noch in Skandinavien als Jagdhund eingesetzt.

Gesundheit

Auch beim Norwegischen Elchhund kann es erblichbedingte Augenerkrankungen sowie Hüft- und Ellenbogengelenksdysplasien geben. Diese Erkrankungen können schmerzhaft sein und zu Problemen mit der Beweglichkeit führen. Für Zuchthunde sind daher Augenuntersuchungen und eine Beurteilung der Hüfte durch einen Tierarzt unbedingt notwendig.

Tägliche Bewegung

Der Norwegische Elchhund braucht täglich mindestens anderthalb Stunden Bewegung, auch wenn er wesentlich mehr leisten kann – dieser Hund wurde immerhin dafür gezüchtet, Elche unter harten Witterungsbedingungen kilometerweit zu verfolgen! Stelle sicher, dass er bei warmem Wetter ein kaltes Plätzchen hat.

Ernährung

Das Futter deines Norwegischen Elchhunds muss ausgewogene Anteile aller Nährstoffgruppen enthalten. Außerdem braucht er zu jeder Zeit Zugang zu frischem Wasser. Wenn du regelmäßig seinen Körperzustand bestimmst, kannst du sicherstellen, dass dein Hund in Bestform bleibt. Gefüttert werden sollte der Norwegische Elchhund möglichst mehrmals täglich und unter Beachtung der Fütterungsempfehlungen seines speziellen Futters.

Pflege

Das witterungsfeste Fell des Norwegischen Elchhundes besteht aus einem dichten, wolligen Unterfell und üppigem Deckhaar, das an Hinterläufen, Hals und Rute länger ist. Zwei- oder dreimal bürsten pro Woche wird empfohlen, im Fellwechsel sollte häufiger gepflegt werden.

Geeignete Hunderassen für Kinder

Auch wenn die landläufige Meinung gilt, dass die meisten Hunde Familienhunde sind bzw. gut mit Kindern klar kommen, bedarf es sowohl auf Seiten des Hundes als auch der Kinder einer gewissen Erziehung, wie man gegenseitig respektvoll und sicher miteinander umgeht. Hunde und kleine Kinder sollten niemals zusammen allein gelassen werden, sondern immer unter Aufsicht miteinander spielen.

Den passenden Hund finden

Labrador lying next to the sofa
Wahl eines Haustieres
Welche Hunderasse passt zu mir?
Alle Hunde haben ihre ganz eigene Persönlichkeit. Mach den Test und finde heraus, welche Hunderasse am besten zu dir und deinem Lebensstil passt.
Dog with red collar sitting next to the owner
Wahl eines Haustieres
Einen guten Züchter finden
Wenn du dir einen reinrassigen Welpen wünschst, dann solltest du auf einen vertrauenswürdigen Züchter setzen. Dieser Leitfaden hilft dir dabei, den richtigen Züchter zu finden.
Dog with red collar
Wahl eines Haustieres
Ein Hund zieht ein
Bald ist es so weit, der große Tag des Einzugs steht bevor! Damit du bestmöglich vorbereitet bist, informiere dich hier, was du vorher schon erledigen kannst.
Dog with red collar lying
Adoption
Es ist ein unglaublich gutes Gefühl, einen Hund zu adoptieren. Es bedeutet, ihm eine zweite Chance im Leben zu geben. Es gibt viele Hunde, die auf eine liebende Familie und ein neues, glückliches Zuhause warten. Hier erfährst du, was es über den Adoptionsprozess zu wissen gibt!
Dog with red collar looking out the window
Welpen Ratgeber
Alles, was du über Welpen wissen musst
Einen neuen Welpen einziehen zu lassen ist sehr aufregend für die ganze Familie - für den kleinen Welpen kann es allerdings auch ein wenig beängstigend sein. Erfahre mithilfe unseres Expertenrats mehr über das Verhalten deines Welpen, seine Gesundheit und vieles mehr.
Owner checking dogs collar
Wahl eines Haustieres
Vorteile einen Hund zu haben
Stelle dir einmal Folgendes vor: Es ist ein wunderschöner Frühlingstag, die Sonne scheint, es ist nicht zu heiß und nicht zu kalt und alles blüht. Du würdest eigentlich gerne eine Runde spazieren gehen, kannst dich aber nicht aufraffen, alleine loszuziehen. Die Lösung: Ein Hund!