Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Ihr Haustier, unsere Leidenschaft.
Katze frisst aus selbstgemachter Futterbar

Katzenbar selber bauen

2 min Lesezeit
Gourmet
Gesponsert von GOURMET

Futterbar für Katzen selber bauen

Katze wird PURINA GOURMET Katzenfutter gefüttert

Samtpfoten nehmen sich als kleine Genießer gerne Zeit für köstliche Genussmomente. Dank dieser DIY-Futterstation aus Holz kannst du deine Katze mit vielfältigen GOURMET-Menüs in einem stilvollen Ambiente verwöhnen. 

Das benötigst du, um eine Futterbar selber zu bauen:

Katzenbar selber machen - Materialien
  • Verschiedene Holzplatten in 10 mm Breite:
    • Futterstation: 1 Stück 20 cm x 40 cm; 2 Stück 20 cm x 30 cm; 
      1 Stück 30 cm x 42 cm
    • Behälter für Katzengras: 2 Stück 20 cm x 9 cm, 2 Stück 11 cm x 9 cm, 1 Stück 20 cm x 13 cm
  • Holzleim
  • Schleifpapier
  • weiße Lackfarbe
  • Pinsel
  • Filzstifte für die Beschriftung
  • Zwingen

DIY-Anleitung: Futterbar für Katzen zum Selberbauen

Katzenbar selber machen - Step 1,2,3

1. Schneide bzw. säge die einzelnen Holzteile zurecht oder lasse dies direkt im Baumarkt machen.

2. Runde alle Ecken und Kanten mit dem Schleifpapier ab.

3. Verleime nun schrittweise die einzelnen Teile der Futterstation miteinander. Achted arauf, dass du den Holzleim nur auf eine der beiden zu verklebenden Bauteile gibst und verteile ihn auf der gesamten Fläche.

Katzenbar selber machen - Step 3

Für bestmögliche Ergebnisse musst du beim Verleimen Druck auf das Holz ausüben. Dies gelingt, indem du die zusammengefügten Bauteile mit Zwingen aneinander presst. Warte mit dem nächsten Schritt mindestens eine halbe Stunde, damit der Leim trocknen kann und die beiden Teile zusammenhalten.

Katzenbar selber machen - Step 3

Verleime auch die einzelnen Bauteile für den Katzengras-Behälter Schritt für Schritt miteinander und fixiere auch diese ungefähr eine halbe Stunde mit Zwingen.

4. Nachdem der Leim getrocknet ist und die Teile gut verleimt sind, kannst du die Futterstation streichen.


5. Um die Futterbar für deine Katze zu personalisieren, kannst du die Rückwand mit einem Schriftzug, einer Zeichnung oder dem Namen deiner Samtpfote verzieren.


6. Jetzt fehlen nur noch die Näpfe! Nutze hierfür Modelle mit Gummierung, damit diese in der Katzenbar nicht verrutschen.

Katzenbar selber machen - Step 7

7. Bepflanze zum Schluss den seitlichen Behälter mit dem Katzengras und verwöhne deine Katze mit einem unwiderstehlichen Menü von GOURMET.

Bitte beachte: Verwende beim Eigenbau der Futterstation keine Materialien, die gefährlich für Katzen sind. Selbstgemachte Artikel können Gefahren bergen. Die Herstellung erfolgt daher auf eigenes Risiko.


Die Anleitung für die DIY Futterstation für Katzen ist in Zusammenarbeit mit Bloggerin Ira von DesignDots.de entstanden.

Ähnliche Artikel:

GOURMET
4 min Lesezeit

Katzennapf selber machen

6 min Lesezeit

Gemütliches Katzenbett selber machen

Was essen Katzen?