Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Ihr Haustier, unsere Leidenschaft.
PURINA Expertenrat

Team aus Tierärzten und Tierliebhabern

PURINA Expertenrat
Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Klicke hier >

Kunststoffe in Tiernahrungsverpackungen

Wir bei PURINA glauben, dass keine Verpackung als Abfall enden sollte, und wir verpflichten uns, dass bis 2025 100% unserer Verpackungen wiederverwertbar oder recycelbar sein werden. Wir arbeiten hart daran, dies zu erreichen.

Kunststoffverpackungen spielen eine wichtige Rolle bei der sicheren Lieferung von Tiernahrung an die Verbraucher und bei der Reduzierung von Lebensmittelverlusten und -verschwendung. Es bietet eine einzigartige Kombination aus konservierender Lebensmittelfrische und ist leicht und praktisch für den Verbraucher. Während wir weiterhin an der Reduzierung der in unseren Verpackungen verwendeten Kunststoffe arbeiten, müssen wir daher die Alternativen sorgfältig prüfen, bevor wir Änderungen vornehmen. Wir glauben, dass mit dem richtigen Ansatz die Sammlung und das Recycling möglich ist, ohne die Umwelt zu belasten.

Bis heute haben wir erhebliche Fortschritte gemacht, um sicherzustellen, dass nur eine minimale, aber ausreichende Menge an Verpackungen verwendet wird, um unsere Produkte sicher zu verpacken.

Ein gutes Beispiel für unsere Initiativen zur Verringerung des Kunststoffverbrauchs ist die Gewichtsreduzierung einiger unserer Verpackungen durch die Verkleinerung der PE-Schicht (Polyethylen). Diese Verpackungsänderung wurde bereits in unseren europäischen Werken umgesetzt und wirkte sich positiv auf unsere gesamte Verpackungsreduzierung aus, so dass wir insgesamt 528,3 Tonnen Verpackungen reduzieren konnten.

Unsere Bemühungen, den Einsatz von Kunststoffen in unseren Verpackungen zu reduzieren, sind noch lange nicht abgeschlossen. Wir arbeiten daran, komplexe Kombinationen von Verpackungsmaterialien zu eliminieren oder zu verändern, so dass alle unsere Verpackungen, einschließlich Kunststoffe, recycelbar sind. Wir arbeiten auch daran, wenn möglich, recycelte Kunststoffe in unseren Verpackungen zu verwenden und in die Forschung zu investieren, um nachhaltige Materialien zu finden, die Tiernahrung auf die gleiche Weise schützen wie Kunststoffe.

Wir arbeiten auch mit verschiedenen Interessensgruppen zusammen, um neue Ansätze zur Steigerung des Recyclings zu entwickeln, da wir wissen, dass die Verpflichtung zu 100% recycelbaren oder wiederverwendbaren Verpackungen allein nicht ausreicht, um das Kunststoffproblem anzugehen. Entdecken Sie hier das Engagement von PURINA für die Verbesserung der Umweltleistung unserer Verpackungen.