Korat Katze

Korat Katze

Das Fell der Si-Sawat ist kurz, glänzend und fein und liegt eng am Körper an. Es hat nur eine Farbe, nämlich eine Blauschattierung mit silbernem Tipping. Der Nasenspiegel, die Lippen und Ballen sind dunkelblaugrau oder lavendelfarben. Sie ähnelt von der Erscheinung her der Russisch Blau, hat aber ein einfaches anstatt eines doppelten Fells, eine rundere Körperform und eher peridotgrüne als smaragdgrüne Augen. Der Kopf hat die charakteristische Herzform mit großen Augen und Ohren und einem wachen Ausdruck. Der Körper ist stark und muskulös, weder lang wie der der Siamkatze noch gedrungen wie der der Britisch Kurzhaar.

Korat Katze
  • Fell: Kurz
  • Pflege: Weniger als einmal die Woche
Korat Katze
  • Lautstärke: Niedrig
Korat Katze
  • Aktivität: Mittel

Überblick

Das Fell der Si-Sawat ist kurz, glänzend und fein und liegt eng am Körper an. Es hat nur eine Farbe, nämlich eine Blauschattierung mit silbernem Tipping. Der Nasenspiegel, die Lippen und Ballen sind dunkelblaugrau oder lavendelfarben. Sie ähnelt von der Erscheinung her der Russisch Blau, hat aber ein einfaches anstatt eines doppelten Fells, eine rundere Körperform und eher peridotgrüne als smaragdgrüne Augen. Der Kopf hat die charakteristische Herzform mit großen Augen und Ohren und einem wachen Ausdruck. Der Körper ist stark und muskulös, weder lang wie der der Siamkatze noch gedrungen wie der der Britisch Kurzhaar.

Herkunft

Die Korat Katze ist nach einer Provinz Thailands benannt. In Thailand, wo die Katzenrasse oft als Si-Sawat (ein Begriff, der auf Glück verweist) bezeichnet wird, war ein Paar Korat Katzen das traditionelle Geschenk für eine Braut. Die Korat Katze wurde möglicherweise im 19. Jahrhundert bei einer Katzenshow in Großbritannien als blaue Siamkatze ausgestellt. In Amerika war sie in den 1950ern zum ersten Mal zu sehen und kam von dort 1972 nach Großbritannien. Sie gehört zu den wenigen Katzenrassen, die es nur in einer Farbe gibt – die Korat Katze ist immer silberblau.

Herkunftsland

Thailand

Andere Namen

Si-Sawat

Personality

Korat Katzen sind ruhig und umgänglich, zugleich aber sehr intelligent und verspielt. Sie sind ideale Haustiere und können sehr an ihren menschlichen Freunden hängen.

Gesundheit

Die Korat Katze ist ziemlich langlebig und es ist nicht ungewöhnlich, dass sie ein Alter von 18 bis 19 Jahren erreicht. Es ist bekannt, dass Korat Katzen an Gangliosidose leiden können, einem erblichen Enzymmangel, der das Nervensystem betrifft und zu Lähmungen führen kann. Hierfür gibt es einen Test und potenzielle Käufer sollten sicherstellen, dass die Katzen des Züchters getestet wurden und das Problem bei ihnen nicht vorliegt, bevor sie ein Kätzchen erwerben.

Ernährung

Jede Katze ist einzigartig und hat individuelle Vorlieben was das Katzenfutter betrifft. Abhängig von Alter oder Lebensweise sind bestimmte Nährstoffe besonders wichtig. Diese können Sie mit dem Tool zur körperlichen Verfassung (Link) ermitteln.

Pflege

Das Fell der Korat Katze bedarf keiner besonderen Pflege, sie genießt es jedoch, mit einer weichen Bürste gebürstet zu werden und freut sich über die damit einhergehende Aufmerksamkeit ihres menschlichen Freundes. Wie bei allen Katzen werden regelmäßige Impfungen und Parasitenbehandlungen empfohlen.

cat-breed image missing

Ist das die richtige Katzenrasse für Sie?

Alle Katzen haben ihre eigene, einzigartige Persönlichkeit, aber einige Instinkte und Verhaltensweisen sind angeboren. Nutzen Sie unser Tool zur Auswahl verschiedener Rassen und finden Sie heraus, welche Katzenrassen besser zu Ihren Vorlieben und Ihrem Lebensstil passen. Wenn Sie und Ihre Katze ähnliche Dinge genießen, werden Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit ein glückliches, erfülltes Leben zusammen leben.

Breed Selector kommt in Kürze>

Was ist als nächstes zu beachten

Adoption

Es kann unglaublich erfüllend sein, eine Katze aus einem Tierheim zu adoptieren und ihr eine zweite Chance im Leben zu bieten. Es gibt viele Katzen, die auf ein liebevolles Zuhause warten. Jede Katze hat ihre eigene Geschichte und viele haben ihr erstes Zuhause ohne eigenes Verschulden verloren und würden gerne ein Teil von Ihnen werden. Seriöse Zentren werden sehr sorgfältig darauf achten, die richtigen Leute mit den richtigen Katzen zusammenzubringen. Das Personal wird Ihnen auch gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen und alle Ihre Fragen beantworten.

Finden Sie einen guten Züchter

Wenn Sie sich für eine Rassekatze entschieden haben, dann ist es am besten, einen seriösen Züchter zu finden. Der Vorteil beim Kauf eines Rassekätzchens oder einer Rassekatze ist, dass Sie ziemlich genau wissen, wie sie aussehen werden und wie sich ihre Persönlichkeit entwickeln wird. Kontaktieren Sie Ihren Tierarzt für weitere Informationen über Infektionskrankheiten, genetische Veranlagung oder Pflegebedürfnisse einer Katze, damit Sie sie in Ihrem Zuhause vorbereitet willkommen heißen können.

Ihre Katze zu Hause begrüßen

Wenn Ihre neue Katze oder Ihr Kätzchen nach Hause kommt, werden Sie sehr aufgeregt sein. In den Tagen vor Ihrer Ankunft, gibt es viele Dinge , die Sie auf trab halten.