Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Ihr Haustier, unsere Leidenschaft.
American Cocker Spaniel

American Cocker Spaniel

Mit seinem eigenen charakteristischen Aussehen unterscheidet sich der American Cocker Spaniel von seinem Cousin, dem English Cocker. Der Schädel dieser Rassehunde ist runder und das Haarkleid üppiger und prachtvoller. Erwachsene American Cocker Spaniel wiegen etwa 11 kg und Rüden sind 37 bis 39 cm groß, Hündinnen etwas kleiner mit 34 bis 37 cm. Das Fell kann verschiedene Farben und Farbkombinationen haben, mit spezifischen Abzeichen. Alle Details finden Sie im Rassestandard.

  • Hunde für Neuhundebesitzer
  • Über Grundlagen hinaus gehendes Training
  • Anspruchsvolle Spaziergänge
  • >120 min. Bewegung pro Tag
  • Mittelgroßer Hund
  • Normaler Speichelfluss
  • Fellpflege 2-3 x pro Woche
  • Nicht-hypoallergene Rasse
  • Aufgeweckter Hund
  • Kein Wachhund
  • Braucht Eingewöhnung
  • Familienhund

Eckdaten

Lebenserwartung: 12 – 15 Jahre
Gewicht:  10 – 15 kg 
Schulterhöhe:  34 – 39 cm
Fellfarbe:  Schwarz, braun, rot, golden, schwarz oder braun mit lohfarbenen Abzeichen und parti-farbig. Einige deutliche Abzeichen können vorhanden sein, die im Rassestandard festgelegt sind.
Größe  Mittel

Eigenschaften

Familienfreundlichkeit: 4/5
Bewegungsbedürfnis: 3/5
Erziehbarkeit: 5/5
Toleriert alleine zu sein: 1/5
Sozialverhalten: 4/5
Energielevel: 4/5
Haaren: 3/5
Amerikanischer Cockerspaniel mit herausstehender Zunge

Charakter

Diese Rasse wird oft als fröhlich beschrieben: Ein gesunder American Cocker Spaniel sollte ausgeglichen, selbstbewusst und lustig sein und eignet sich sehr gut als Familienhund. Eine frühe, gründliche Sozialisierung wird empfohlen, um sicherzustellen, dass der Hund im Erwachsenenalter keine Angst vor Fremden oder neuen Situationen hat. Der American Cocker Spaniel ist zwar nicht so groß wie andere Jagdhunde, aber intelligent, gerne aktiv, mag Spiele und möchte immer bei seiner Familie sein. Hunde dieser Rasse sind in der Regel ungern über längere Zeiträume alleine.

Amerikanischer Cockerspaniel, der auf dem Teppich sitzt

Herkunft

Der erste Cocker Spaniel soll 1620 mit den Pilgervätern auf der Mayflower nach Amerika gekommen sein. In den folgenden Jahrhunderten brachten Siedler immer mehr dieser Hunde mit, die sie bei der Erkundung der unberührten Gebiete begleiten sollten. Die American Cocker Spaniel wurden im 19. Jahrhundert aus dem Englischen Cocker gezüchtet, um Wachteln und Schnepfen zu apportieren. Sie haben immer noch einen gewissen Jagdinstinkt, werden heutzutage aber eher Ausstellungs- oder als Begleithunde eingesetzt und sind beliebte Familienhunde.

Gesundheit

Eine der am häufigsten auftretenden rassespezifischen Krankheiten ist eine wiederkehrende Ohrinfektion wegen der großen Schlappohren. Wie viele andere Rassehunde können auch die American Cocker Spaniel unter Patella-Luxationen leiden (die Kniescheibe springt vorübergehend heraus). Außerdem können erbliche Augenerkrankungen und Hüftgelenksdysplasie (eine Erkrankung, die zu Problemen mit der Beweglichkeit führen kann) auftreten. Bei der Zucht sind daher unter anderem Augenuntersuchungen und eine Beurteilung der Hüfte durch einen Tierarzt unbedingt empfehlenswert.

Tägliche Bewegung

Der American Cocker Spaniel braucht idealerweise etwa zwei Stunden Beschäftigung am Tag, um Körper und Geist fit zu halten. Er mag Apportierspiele und schwimmt gern in sicheren Gewässern. Untersuche das Fell und die Ohren deines Cockers nach dem Spazierengehen auf Grassamen, Zweige oder andere Fremdkörper, die darin hängen bleiben können.

Platzbedarf

Als kleinere Rasse benötigt der American Cocker kein riesiges Zuhause, aber er braucht Platz zum Pflegen und Baden sowie einen sicheren Garten zum Spielen und zum Trainieren. Der American Cocker eignet sich besser für ein Zuhause ohne direkte Nachbarn, da er den Klang seiner eigenen Stimme liebt, ist aber ansonsten gut für ein Leben auf dem Land oder in der Vorstadt geeignet.

Ernährung

Kleine Rassen geben wegen ihrer relativ großen Körperoberfläche viel Wärme ab, daher ist ihr Grundstoffwechsel erhöht, und der Energiebedarf gesteigert. Da ihre Mägen klein sind, müssen sie mehrmals am Tag kleine Portionen fressen. Futter für kleine Rassehunde wird speziell entwickelt, um die richtigen Anteile der wichtigsten Nährstoffe zu liefern und um die passende Pelletgröße für kleinere Mäuler bereitzustellen. Dies animiert zum Kauen und verbessert die Verdauung.

Pflege

Das Fell des American Cocker Spaniel ist prachtvoll – und erfordert viel Pflege. Auf dem Kopf ist es kurz und fein, am Körper mittellang, an den Ohren, an der Brust, am Bauch und an den Beinen länger (das nennt man Befederung). Das Fell sollte seidig, glatt oder gering gewellt sein. Tägliches Bürsten ist notwendig, ebenso regelmäßiges Stutzen. Untersuchen Sie täglich die Augen, Lefzen und Pfoten Ihres Hundes.

Training des American Cocker Spaniels

Der American Cocker ist aufgeweckt, intelligent und fleißig. Mit der richtigen Motivation ist er leicht und angenehm zu trainieren. Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Erlernen eines guten Apportierens und der Gewohnheit zum freudigen Abgeben von Gegenständen gewidmet werden, da sie gerne Gegenstände herumtragen. Konflikte und Konfrontationen in diesem Zusammenhang können zu Problemen bei der Ressourcenbewachung führen, vermeide also gewaltsame Methoden, die Angst auslösen können. 

Der American Cocker eignet sich hervorragend als Ausstellungshund, kann aber auch so erzogen werden, dass er in einer Vielzahl von Hundesportarten und -aktivitäten gut mithalten kann und in einer Umgebung aufblüht, in der das Training Spaß macht und ansprechend ist.

 

Geeignete Hunderassen für Kinder

Auch wenn die landläufige Meinung gilt, dass die meisten Hunde Familienhunde sind bzw. gut mit Kindern klar kommen, bedarf es sowohl auf Seiten des Hundes als auch der Kinder einer gewissen Erziehung, wie man gegenseitig respektvoll und sicher miteinander umgeht. Hunde und kleine Kinder sollten niemals zusammen allein gelassen werden, sondern immer unter Aufsicht miteinander spielen.

wusstest du schon hund

Wusstest du schon?

  • Der Disney-Zeichentrickfilm "Susi und Strolch" zeigt eine Zeichentrickversion eines American Cocker Spaniels als Lady Susi. Allerdings war es der Zeichner Joe Grant, der die Idee für "Susi und Strolch" hatte, inspiriert von den Eskapaden seines englischen Springer Spaniels namens Susi!
  • Prominente Besitzer von American Cocker Spaniels sind unter anderem Charlize Theron, Oprah Winfrey und der 37. Präsident der USA, Richard Nixon.
  • Diese Rasse wird aufgrund ihres freundlichen und fröhlichen Wesens gerne als Therapiehund eingesetzt.
  • Ein Cocker Spaniel namens Tangle war der erste Hund, der Krebs erkannte, und anscheinend lag seine Erfolgsquote bei 80 Prozent!

Den passenden Hund finden

Labrador lying next to the sofa
Wahl eines Haustieres
Welche Hunderasse passt zu mir?
Alle Hunde haben ihre ganz eigene Persönlichkeit. Mach den Test und finde heraus, welche Hunderasse am besten zu dir und deinem Lebensstil passt.
Dog with red collar sitting next to the owner
Wahl eines Haustieres
Einen guten Züchter finden
Wenn du dir einen reinrassigen Welpen wünschst, dann solltest du auf einen vertrauenswürdigen Züchter setzen. Dieser Leitfaden hilft dir dabei, den richtigen Züchter zu finden.
Dog with red collar
Wahl eines Haustieres
Ein Hund zieht ein
Bald ist es so weit, der große Tag des Einzugs steht bevor! Damit du bestmöglich vorbereitet bist, informiere dich hier, was du vorher schon erledigen kannst.
Dog with red collar lying
Adoption
Es ist ein unglaublich gutes Gefühl, einen Hund zu adoptieren. Es bedeutet, ihm eine zweite Chance im Leben zu geben. Es gibt viele Hunde, die auf eine liebende Familie und ein neues, glückliches Zuhause warten. Hier erfährst du, was es über den Adoptionsprozess zu wissen gibt!
Dog with red collar looking out the window
Welpen Ratgeber
Alles, was du über Welpen wissen musst
Einen neuen Welpen einziehen zu lassen ist sehr aufregend für die ganze Familie - für den kleinen Welpen kann es allerdings auch ein wenig beängstigend sein. Erfahre mithilfe unseres Expertenrats mehr über das Verhalten deines Welpen, seine Gesundheit und vieles mehr.
Owner checking dogs collar
Wahl eines Haustieres
Vorteile einen Hund zu haben
Stelle dir einmal Folgendes vor: Es ist ein wunderschöner Frühlingstag, die Sonne scheint, es ist nicht zu heiß und nicht zu kalt und alles blüht. Du würdest eigentlich gerne eine Runde spazieren gehen, kannst dich aber nicht aufraffen, alleine loszuziehen. Die Lösung: Ein Hund!