Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Ihr Haustier, unsere Leidenschaft.
Manx

Manx

Die Katzenrasse der Manx ist der Britisch Kurzhaar sehr ähnlich, mit Ausnahme des fehlenden Schwanzes natürlich. Der Körper ist kompakt und solide, mit breiter Brust und kurzem Rücken. Der Rumpf ist abgerundet und sollte höher liegen als die Schultern. Die Beine sind kurz und kräftig, die Hinterbeine etwas länger als die Vorderbeine. Bei Ausstellungskatzen (in Ländern, in denen dies gestattet ist) darf kein Schwanz vorhanden und der Rumpf muss vollständig abgerundet sein. In der Zucht oder in Privathaltung sind Stummelschwänze jedoch in verschiedenen Längen erlaubt. Das Fell der Manx ist doppelt gelegt, mit kurzer, dichter Unterwolle und etwas längerem Deckhaar. Alle Kombinationen aus Farbschlägen und Abzeichen sind vorhanden, außer dem Muster der Siamkatze.

  • Ruhig
  • Freundlich, aber unabhängig
  • Leise
  • Groß und stämmig
  • Wöchentliche Fellpflege
  • Keine hypo-allergene Katzenrase
  • Wohnungskatze mit begrenztem Zugang nach draußen
  • Familienkatze
Manx Katze liegt auf dem Boden

Charakter

Die Manx ist gutmütig und anhänglich. Katzen dieser Rasse schmusen gern und passen sich dem Familienleben an.

Manx Katze macht sich bereit für das Abendessen

Herkunft

Herkunftsland: Großbritannien (Isle of Man)

Andere Bezeichnungen: Manx Katze

Die schwanzlose Manx-Katze lebt bereits seit Jahrhunderten auf der Isle of Man. Um ihre genaue Herkunft ranken sich viele Mythen. Laut einer dieser Legenden soll Noah die Tür zur Arche zu schnell geschlossen und damit den Schwanz der Manx abgetrennt haben. Eine andere Legende besagt, dass schwanzlose Katzen 1588 aus den zerstörten Galeonen der spanischen Armada bis zur Isle of Man schwammen.

Das Fehlen des Schwanzes ist in Wirklichkeit das Ergebnis einer genetischen Mutation, die vermutlich durch Inzucht innerhalb der kleinen Population von Britisch-Kurzhaar-Katzen auf der Insel entstand. Die echten Manx-Katzen oder „Rumpies“ haben am eigentlichen Schwanzansatz nur eine kleine Mulde, es werden aber auch Tiere mit Stummelschwänzen geboren. Diese Katzenrassen heißen „Stumpies“, „Stubbies“ oder „Longies“ (auch „Tailies“), je nach Länge des Schwanzes. Das mutierte Gen, das die Schwanzlosigkeit verursacht, könnte auch für andere Skelettmissbildungen verantwortlich sein. Die Manx-Katze darf im Vereinigten Königreich trotzdem ausgestellt werden. In Deutschland fällt die Rasse unter das Qualzucht-Gesetz und darf daher weder gezüchtet noch ausgestellt werden.

Gesundheit

Das Fehlen des Schwanzes ist ein schwerwiegender genetischer Defekt dieser Katzenrasse und durch die „verformte“ Wirbelsäule können weitere Probleme entstehen. Wenn fehlgebildete Wirbel die Wirbelsäule beeinträchtigen, können Manx-Katzen schon ab jungen Jahren anfällig für Arthritis sein. Bei manchen Katzen kann der Darmausgang verengt sein, so dass es zu Verstopfungen und Blockaden kommen kann. Wenn zwei vollständig schwanzlose „Rumpies“ miteinander verpaart werden, führt dies häufig zu Totgeburten oder die Jungen sterben kurz nach der Geburt. Die Wirbelsäulen der Manx-Katzen zeigen fast immer weitere Fehlbildungen, manchmal sind die Wirbel kürzer als normal und im unteren Teil der Wirbelsäule miteinander verwachsen oder sie sind nicht in der üblichen Anzahl vorhanden.

Ernährung

Jede Katze ist einzigartig und hat individuelle Vorlieben was das Katzenfutter betrifft. Abhängig von Alter oder Lebensweise sind bestimmte Nährstoffe besonders wichtig. Diese kannst du mit dem Leitfaden für die Körperkondition ermitteln.

Pflege

Das Fell der Manx benötigt keine besondere Pflege; Katzen dieser Rasse können ihr Fell gut selbst pflegen. Wie bei allen Katzen werden regelmäßige Impfungen und Parasitenbehandlungen empfohlen.

Geeignete Rassen für Kinder

Obwohl diese Katzenrasse in der Regel gut mit Kindern zurecht kommt, ist zu beachten, dass jede Katze eigene Wesenszüge basierend aus Erfahrung und Erziehung entwickelt. Falls du planst, eine Katze zu übernehmen (Züchter, Tierheim, o.ä.), informiere dich vorab ausführlich über dessen Charakter.

Die passende Katze finden

Two cats sitting on a sofa with a red cushion
Wahl eines Haustieres
Welche Katzenrasse passt zu mir?
Alle Katzen haben ihre ganz eigene Persönlichkeit. Mach den Test und finde heraus, welche Katzenrasse am besten zu dir und deinem Lebensstil passt.
Two cats lying on the sofa
Wahl eines Haustieres
Du denkst darüber nach, dir eine Katze zuzulegen?
Mach dir Gedanken darüber, welche Katze zu dir passt. Kannst du die Herausforderungen mit einem frechen Kätzchen meistern oder würde doch eine ruhigere Seniorkatze besser zu deinem Lebensstil passen?
Cat laying on the red pillow
Wahl eines Haustieres
Einen guten Züchter finden
Wenn du dir ein reinrassiges Kätzchen wünschst, dann solltest du auf einen vertrauenswürdigen Züchter setzen. Dieser Leitfaden hilft dir dabei, den richtigen Züchter zu finden.
Cat laying in woman's arms
Wahl eines Haustieres
Eine Katze zieht ein
Bald ist es so weit, der große Tag des Einzugs steht bevor! Damit du bestmöglich vorbereitet bist, informiere dich hier, was du vorher schon erledigen kannst.
Cat looking at the owner
Adoption
Es ist ein unglaublich gutes Gefühl, eine Katze zu adoptieren. Es bedeutet, ihr eine zweite Chance im Leben zu geben. Es gibt viele Katzen, die auf eine liebende Familie und ein neues, glückliches Zuhause warten. Hier erfährst du, was es über den Adoptionsprozess zu wissen gibt!
Kitten
Kätzchen Ratgeber
Alles, was du über Kätzchen wissen musst
Einen neues Kätzchen einziehen zu lassen ist sehr aufregend für die ganze Familie - für das Kätzchen kann es allerdings auch ein wenig beängstigend sein. Erfahre mithilfe unseres Expertenrats mehr über das Verhalten deines Kätzchens, seine Gesundheit und vieles mehr.
Cat laying in bed
Katzen Verhalten
Katzenliebe in ihrer schönsten Form
Die Liebe, die wir durch unsere Katzen erfahren, ist für uns eines der schönsten Gefühle auf der Welt.