Snowshoe

  • Fell LängeKurz
  • PflegeWeniger als einmal die Woche
  • LautstärkeMittel
  • AktivitätHoch

Überblick

Snowshoe-Katzen sind mittelgroß und vereinen die solide Kräftigkeit der Amerikanisch Kurzhaar mit der geschmeidigen Eleganz der Siamkatze. Der Kopf ist ein abgerundetes Dreieck, die Augen sind groß und abgeschrägt und ihre großen, spitzen Ohren stehen weit auseinander. Ihr Körper ist lang und athletisch und ihr Fell kurz und glänzend. Die Farbe der Maske, der Ohren, der Beine und des Schwanzes ist dunkler als der restliche Körper. Die Varianten Blau, Seal, Lilac und Chocolate sind erlaubt und die weißen Bereiche dürfen weniger als ein Drittel der Katze ausmachen. Die Augen aller Snowshoe-Katzen sind tiefblau.

Herkunft

Die Snowshoe trägt ihren Namen wegen der typischen weißen Pfoten (Schneeschuhe) dieser Katzenrasse. Die Snowshoe-Katze ist eine amerikanische Rasse, die aus der Kreuzung von Siamesen mit Amerikanisch-Kurzhaar-Katzen in den 1960er-Jahren entstand. Sie hat die Pointzeichnung der Siamkatze, aber außerdem weiße Pfoten und weiße Körperpartien. Snowshoe-Kätzchen werden komplett weiß geboren und zeigen ihre individuelle Färbung und ihre spezifischen Abzeichen erst nach einigen Wochen. Alle Kätzchen sind von den Abzeichen her unterschiedlich. Die Anzahl der Tiere dieser Katzenrasse nimmt in Amerika zu, an anderen Orten ist sie jedoch noch recht selten.

Herkunftsland

Amerika

Person

Die Snowshoe ist intelligent und liebt menschliche Gesellschaft. Sie „spricht“, aber nicht so laut wie die Siamkatze, sondern mit einer sanften, melodischen Stimme. Snowshoes brauchen Gesellschaft. Wenn Sie also den ganzen Tag außer Haus sind, würde sich die Anschaffung von zwei Wurfgeschwistern empfehlen. Sie sind verspielt, können sogar das Apportieren lernen und brauchen Spielzeug und Aktivitäten zur Unterhaltung. Snowshoe-Katzen mögen auch Wasser, besonders fließendes Wasser und bei Gelegenheit schwimmen sie sogar. Sie sind sehr aktiv und sitzen gern erhöht.

Gesundheit

Es wurden keine allgemeinen Krankheitsanfälligkeiten für die Katzenrasse dokumentiert, allerdings ist die Snowshoe außerhalb der USA auch noch eher selten anzutreffen. Wie alle Katzen profitieren auch die Snowshoes vom Schutz vor Krankheiten durch Impfungen und benötigen regelmäßige Parasitenbehandlungen und jährliche Gesundheitschecks beim Tierarzt.

Ernährung

Jede Katze ist einzigartig und hat individuelle Vorlieben was das Katzenfutter betrifft. Abhängig von Alter oder Lebensweise sind bestimmte Nährstoffe besonders wichtig. Diese können Sie mit dem Tool zur körperlichen Verfassung (Link) ermitteln.

Pflege

Die Snowshoe braucht keine spezielle Fellpflege, genießt aber die damit verbundene Aufmerksamkeit.
close

Cookies auf dieser Website

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Um eine Liste der Cookies zu sehen und persönliche Einstellungen vorzunehmen, können Sie auf allen Seiten auf den Button Cookie Einstellungen zugreifen. Die weitere Nutzung dieser Website wird als Zustimmung betrachtet.
Cookie Einstellungen