Was ist in PURINA Tiernahrung enthalten?

Wir bei PURINA haben uns seit über 85 Jahren der Aufgabe verschrieben, sorgfältig ausgewogene Tiernahrungsprodukte herzustellen, damit Ihre Haustiere glücklich und gesund bleiben. Die PURINA Produkte sind nicht nur von hoher Qualität, sondern überzeugen auch durch unwiderstehlichen Geschmack und sorgen daher jeden Tag aufs Neue für tolle Genussmomente für Ihren Vierbeiner.

Unser engagiertes Team besteht aus Ernährungsberatern, Tierverhaltenstherapeuten, Tierärzten und Ernährungswissenschaftlern, die zusammenarbeiten, um Tiernahrungsprodukte zu entwickeln, die die Gesundheit und das Wohlbefinden der Tiere unterstützen und erhalten. Unser Ziel ist einfach formuliert: Wir wollen dafür sorgen, dass Tiere in aller Welt so glücklich und gesund wie möglich bleiben. Ganz nach der PURINA Ernährungsphilosophie stellen wir Rezepturen her, die durch hochwertige Qualität und tollen Geschmack überzeugen und alle Nährstoffe beinhalten, die Ihr Haustier benötigt.

Wir verwenden tierische Bestandteile (wie Geflügel, Rind, Lamm und Fisch), Gemüse, Getreide, Mineralstoffe und Vitamine für unsere schmackhaften und nährstoffreichen PURINA Rezepturen. Das, was unsere Tiere fressen, spielt eine große Rolle für ihr Wachstum und ihre Entwicklung – daher überlassen wir nichts dem Zufall. Nachfolgend erfahren Sie mehr über die speziellen Zutaten, die in den PURINA Produkten enthalten sind …

Fleisch und tierische Bestandteile

Tierische Bestandteile (wie Geflügel, Rind oder Lamm) sind allgemein eine gute Quelle für Proteine, essenzielle Fettsäuren, Eisen und einige Vitamine der B-Gruppe. Sie schmecken den Tieren und sind leicht verdaulich. Der Begriff „Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse“ bezieht sich auf tierische Zutaten. PURINA verwendet ausschließlich Fleisch von Tieren, die tierärztlich untersucht und für den menschlichen Verzehr als geeignet befunden wurden. Das heißt, in PURINA Produkten sind ausschließlich tierische Bestandteile enthalten, die wir auch essen, z. B. Rind, Lamm, Geflügel und Schwein.

Fisch und Fischnebenerzeugnisse

Fisch ist eine hervorragende Quelle für hochwertiges Protein und deshalb verwenden wir ihn auch für viele unserer PURINA Rezepturen. Proteine sind die Bausteine des Körpers, unverzichtbar für Wachstum und Heilungsprozesse. Proteine sind Energieträger und bauen Muskeln, Haut, Haare, Antikörper und Hormone auf. Fisch enthält Jod. Das Fleisch ölhaltiger Fische enthält Vitamin A und D und Omega-3-Säuren – toll für ein gesund glänzendes Fell.

Gemüse

Gemüse wird in unseren PURINA Produkten oft mit Proteinquellen verwendet. Gemüse ist eine großartige Quelle für Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe. Sojabohnen bieten eine Quelle für Proteine und Energie, Omega-6-Säuren, Vitamin B, Ballast- und Mineralstoffe.

Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren

Hunde und Katzen brauchen – genau wie Menschen – die richtige Balance aus Vitaminen und Mineralstoffen, um ihren Körper und ihre Körperfunktionen instand zu halten. Vitamine unterstützen eine Reihe von Körperfunktionen, darunter das Immunsystem, die Sehkraft, die Knochenstruktur, Muskeln und Gelenke sowie die Produktion von Antioxidantien. Mineralstoffe sind für den Flüssigkeitshaushalt des Körpers wichtig, unterstützen den Stoffwechsel und stärken Knochen und Zähne.

Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren ermöglichen es uns, Produkte zu erzeugen, deren Nährstoffgehalte komplett und ausgewogen sind, und den Nahrungsbedürfnissen Ihres Haustieres zu entsprechen. Dazu gehören Vitamin A (E 672), das die Sehkraft unterstützt, Kalzium, das gesundes Knochen- und Zahnwachstum und den Zahnerhalt fördert, Eisen (E 1), ein Grundbaustein für gesundes Blut, und Zink (E 6), das das Immunsystem unterstützt.

Andere Zusatzstoffe

Zusatzstoffe umfassen Geschmacksstoffe, Konservierungsstoffe, Antioxidantien und Farbstoffe. Zusatzstoffe sind für ansprechende und schmackhafte Nahrung wichtig und bieten Ihrem Haustier eine sichere und ausgewogene Ernährung. Wir verwenden angemessene Mengen an Zusatzstoffen, die sicher sind und im Einklang mit den strengen EU-Gesetzen für Tiernahrung stehen. Wir benutzen nur Zusatzstoffe, die auch in unserer Ernährung Verwendung finden.

Antioxidantien sind ein Beispiel für Zusatzstoffe. Sie können künstlich oder natürlich sein, sollen aber in jedem Fall die Haltbarkeit der Speisezutaten erhöhen, z. B. die von Fetten. Sie sind unerlässlich, um hochqualitative, sichere und genießbare Nahrungsmittel haltbar zu machen.

Antioxidantien sind sich auch wichtig für die langfristige Gesundheit und das Wohlbefinden von Haustieren. In manchen Fällen fügen wir unserem Tierfutter Antioxidantien wie z. B. Vitamin C (E 300), Vitamin E (E 700) und Selen (E 8) zu, um eine gute Gesundheit zu fördern und freie Radikale zu neutralisieren.

Farbstoffe werden für unsere Produkte nur in geringen Mengen verwendet. Die Farbstoffe und alle anderen Zusatzstoffe, die wir nutzen, sind von verschiedenen Behörden sorgfältig reguliert (der European Food Safety Authority [EFSA] und der Europäischen Kommission) und sind für die Verwendung in Nahrungsmitteln für Katzen, Hunde und Menschen in allen EU-Mitgliedsstaaten zugelassen. Alle PURINA Produkte erfüllen die strengen EU-Gesetze für Tierfutter, um sicherzustellen, dass sie sicher und ausgewogen sind.

Getreide

Die besten Quellen für Kohlenhydrate im Tierfutter sind normalerweise die Getreide. Getreide wie Mais, Reis, Weizen oder Gerste sind in vielen Tierprodukten von PURINA zu finden, da sie eine wichtige Energiequelle sind und Anteile von Proteinen sowie andere Nährstoffe wie einige B-Vitamine enthalten. Bestimmte Ballaststoffe, z. B. Reiskleie, haben noch den zusätzlichen Vorteil, dass sie die Gesundheit des Verdauungstraktes fördern.

Fette

Fette sind ein unentbehrlicher Bestandteil bei der Ernährung von Haustieren, eine wichtige Energiequelle, die mehr als zweimal so viel Energie liefert wie Proteine oder Kohlenhydrate. Fette verbessern zusätzlich den Geschmack und die Verdaulichkeit.

Essenzielle Fettsäuren sind wichtig für die allgemeine Gesundheit Ihres Haustieres. Sie sorgen für ein glänzendes Fell und gute Haut, gesunde Gelenke, ein gesundes Immunsystem und unterstützen die Fortpflanzungsfähigkeit.

Wir machen uns oft Gedanken über „gute“ und „schlechte“ Fette in unserer eigenen Nahrung, aber nach allgemeiner Ansicht in der Veterinärmedizin besteht bei Katzen und Hunden nicht dieselbe Gefahr von Arterienverstopfungen wie bei Menschen.

Alle Zutaten in den PURINA Rezepturen, inklusive des Fettgehaltes, sind sorgfältig aufeinander abgestimmt, um Ihrem Haustier die angemessene Menge entsprechend seiner individuellen Altersstufe oder Lebensart zu liefern. Das bedeutet, dass der Fettgehalt je nach Produkt variiert. PURINA Welpennahrung hat z. B. einen höheren Fettgehalt als ein Produkt für erwachsene Hunde, während Produkte für ältere Hunde und Diätprodukte einen geringeren Fettgehalt besitzen.

Salz

Natrium und Chlor sind für Katzen und Hunde lebenswichtig. Die richtige Balance aus verschiedenen Mineralstoffen, den Elektrolyten (z. B. Natrium, Kalium, Kalzium und Magnesium), steht in enger Verbindung zum Flüssigkeitshaushalt des Körpers und verhindert Dehydration oder die Ansammlung von Wasser. Für PURINA Produkte verwenden wir sichere Mengen, die Teil einer zu 100 % kompletten und ausgewogenen Ernährung sind.

Zucker

Zu den Zuckerarten gehören Saccharose (Rohrzucker oder Zuckerrübenzucker), Fructose und Glucose, die alle in Nahrungsmitteln für Menschen, wie Obst und Gemüse, enthalten sind. Zucker dient, wie auch Proteine, als Energiequelle.

Er ist jedoch keiner der Hauptbestandteile in der Tiernahrungsindustrie. Sehen Sie auf dem Etikett nach (wo die Zutaten anhand ihres Anteils in absteigender Reihenfolge aufgelistet sind) und falls Sie in dieser Liste „Zucker“ lesen, dann immer ziemlich am Ende.

close

Cookies auf dieser Website

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Um eine Liste der Cookies zu sehen und persönliche Einstellungen vorzunehmen, können Sie auf allen Seiten auf den Button Cookie Einstellungen zugreifen. Die weitere Nutzung dieser Website wird als Zustimmung betrachtet.
Cookie Einstellungen