Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Ihr Haustier, unsere Leidenschaft.
Norfolk Terrier

Norfolk Terrier

Heute ist der Norfolk Terrier eine der kleinsten Terrierrassen, die es gibt. Er hat drahtiges, glattes, kräftiges, witterungsfestes Fell, das alle Schattierungen von Rot, Weizenfarben, Schwarz mit Lohfarben oder Grau aufweisen kann. Diese Terrier haben eine Idealgröße von 25 cm am Widerrist und wiegen etwa 4 bis 5 kg.

  • Hunde für Neuhundebesitzer
  • Grundlagentraining
  • Aktive Spaziergänge
  • 60 min. Bewegung pro Tag
  • Kleiner Hund
  • Sehr wenig Speichelfluss
  • Fellpflege 1 x pro Woche
  • Nicht-hypoallergene Rasse
  • Aufgeweckter Hund
  • Wachhund, der anschlägt und bellt
  • Braucht Eingewöhnung
  • Braucht Training und Eingewöhnung um mit Kindern zurecht zu kommen

Eckdaten

Lebenserwartung: 12–15 Jahre
Gewicht: 4–5 kg
Schulterhöhe: 25 cm
Fellfarbe: Alle Schattierungen von Rot, Wheaten, Black and Tan oder Grizzle
Größe: Klein

Eigenschaften

Familienfreundlichkeit: 4/5
Bewegungsbedürfnis: 4/5
Erziehbarkeit: 5/5
Toleriert alleine zu sein: 3/5
Sozialverhalten: 4/5
Energielevel: 4/5
Pflegebedarf: 3/5
Haaren: 1/5
Zwei Norfolk Terrier auf dem Stuhl

Charakter

Norfolk Terrier sind intelligente, lebhafte und freundliche kleine Hunde, die manchmal auch ein bisschen eigenwillig sein können. Sie können gut mit älteren Kindern auskommen und viele aktive Senioren scheinen diese Rasse wegen Ihres Wesens zu bevorzugen. Sie sollten von klein auf sozialisiert werden, vor allem mit Katzen, da sie diese ansonsten bei der ersten Gelegenheit jagen. Sie lieben es, zu bellen und zu graben, daher müssen diese Instinkte angemessen kanalisiert werden.

Norfolk Terrier sitzt neben Mädchen

Herkunft

Herkunftsland: England

Es gibt den Norfolk Terrier bereits seit über 100 Jahren. Zu den Vorfahren des kleinen Hundes könnten Hunderassen wie der Border Terrier und dessen Vorfahren, der Cairn Terrier und ein roter Terrier aus Irland, gehört haben. Im späten 19. Jahrhundert waren diese Hunde aufgrund ihres Wesens bei den Studenten der Cambridge University sehr beliebt und wurden zu deren Maskottchen. Diese Hunderasse war ursprünglich als Norwich Terrier bekannt. Einige dieser Hunde hatten aufgerichtete Ohren, andere eng am Körper anliegende Kippohren. 1965 wurde die kippohrige Variante in Norfolk Terrier umbenannt.

Gesundheit

Beim Norfolk Terrier können, wie bei anderen kleinen Hunderassen auch, Patella-Luxationen auftreten. Abgesehen von diesem vorübergehenden Herausspringen der Kniescheibe sind die Norfolk Terrier allerdings eine sehr robuste Hunderasse.

Tägliche Bewegung

Dieser kleine Terrier kann sich an das Leben in der Stadt anpassen, bevorzugt aber das Leben auf dem Land. Er liebt es, draußen zu sein, und tut nichts lieber, als stundenlang zu graben – eine Sandkiste für Hunde wird mit Begeisterung angenommen! Ein ausgewachsener Norfolk Terrier braucht täglich etwa anderthalb Stunden Bewegung.

Platzbedarf

Der Norfolk kann in einem kleinen Haus oder einer Wohnung leben, solange er Zugang nach draußen hat, um sich zu bewegen und Gassi zu gehen.

Ernährung

Norfolk Terrier geben wegen ihrer relativ großen Körperoberfläche viel Wärme ab. Sie haben deshalb einen vergleichsweise hohen Grundstoffwechsel und einen gesteigerten Energiebedarf. Um den kleinen Mägen gerecht zu werden, sollten Norfolk Terrier mehrmals am Tag kleine Portionen zu fressen bekommen. Um die Tiere zum Kauen zu animieren und ihre Verdauung zu verbessern, wurde spezielles Futter für kleine Rassen entwickelt: Es enthält den richtigen Anteilen der wichtigsten Nährstoffe und hat eine passende Krokettengröße für kleinere Hundemäuler.

Pflege

Das harte, drahtige Fell kann recht einfach in guter Form gehalten werden, indem es ein- bis zweimal die Woche durchgebürstet wird. Zweimal im Jahr müssen außerdem die abgestorbenen Haare per Hand ausgezupft werden. Ein Hundefriseur oder der Züchter kann dich hierzu beraten.

Training des Norfolk Terriers

Der Norfolk hat für Terrier eine eher untypische Einstellung zum Training, da er gerne mit seinem Besitzer zusammenarbeitet und erstaunlich gehorsam ist. Man sollte ihnen jedoch einen guten Rückruf beibringen, da der Anblick eines Eichhörnchens sie plötzlich taub machen kann!

Geeignete Hunderassen für Kinder

Auch wenn die landläufige Meinung gilt, dass die meisten Hunde Familienhunde sind bzw. gut mit Kindern klar kommen, bedarf es sowohl auf Seiten des Hundes als auch der Kinder einer gewissen Erziehung, wie man gegenseitig respektvoll und sicher miteinander umgeht. Hunde und kleine Kinder sollten niemals zusammen allein gelassen werden, sondern immer unter Aufsicht miteinander spielen.

wusstest du schon hund

Wusstest du schon?

  • Die Leute verwechseln, welche die Norfolk und welche die Norwich sind. Erinnere dich einfach daran, dass es ein "f" in Norfolk gibt und sie die "gefalteten" Ohren haben, während der Norwich spitze Ohren wie ein "Hexenhut" hat.
  • Die Rasse wurde von Frank "Roughrider" Jones erfunden und war ursprünglich als "Jones Terrier" bekannt.
  • Sie sind nicht nur großartige Arbeitshunde, sondern auch sehr erfolgreich im Showring.
  • Norfolk Terrier sind unglaublich anhänglich und mögen es nicht, draußen zu leben.

Den passenden Hund finden

Labrador lying next to the sofa
Wahl eines Haustieres
Welche Hunderasse passt zu mir?
Alle Hunde haben ihre ganz eigene Persönlichkeit. Mach den Test und finde heraus, welche Hunderasse am besten zu dir und deinem Lebensstil passt.
Dog with red collar sitting next to the owner
Wahl eines Haustieres
Einen guten Züchter finden
Wenn du dir einen reinrassigen Welpen wünschst, dann solltest du auf einen vertrauenswürdigen Züchter setzen. Dieser Leitfaden hilft dir dabei, den richtigen Züchter zu finden.
Dog with red collar
Wahl eines Haustieres
Ein Hund zieht ein
Bald ist es so weit, der große Tag des Einzugs steht bevor! Damit du bestmöglich vorbereitet bist, informiere dich hier, was du vorher schon erledigen kannst.
Dog with red collar lying
Adoption
Es ist ein unglaublich gutes Gefühl, einen Hund zu adoptieren. Es bedeutet, ihm eine zweite Chance im Leben zu geben. Es gibt viele Hunde, die auf eine liebende Familie und ein neues, glückliches Zuhause warten. Hier erfährst du, was es über den Adoptionsprozess zu wissen gibt!
Dog with red collar looking out the window
Welpen Ratgeber
Alles, was du über Welpen wissen musst
Einen neuen Welpen einziehen zu lassen ist sehr aufregend für die ganze Familie - für den kleinen Welpen kann es allerdings auch ein wenig beängstigend sein. Erfahre mithilfe unseres Expertenrats mehr über das Verhalten deines Welpen, seine Gesundheit und vieles mehr.
Owner checking dogs collar
Wahl eines Haustieres
Vorteile einen Hund zu haben
Stelle dir einmal Folgendes vor: Es ist ein wunderschöner Frühlingstag, die Sonne scheint, es ist nicht zu heiß und nicht zu kalt und alles blüht. Du würdest eigentlich gerne eine Runde spazieren gehen, kannst dich aber nicht aufraffen, alleine loszuziehen. Die Lösung: Ein Hund!