Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Ihr Haustier, unsere Leidenschaft.
Bedlington Terrier

Bedlington Terrier

Die kleine bis mittelgroße, langbeinige Hunderasse hat ein charakteristisches Äußeres und ist leicht zu erkennen. Die Bedlington Terrier haben einen schmalen Schädel und ein lammähnliches Fell in Blau, Leber- oder Sandfarben. Erwachsene Rüden und Hündinnen sind 38 bis 43 cm groß und wiegen 8 bis 10 kg.

  • Hunde für Besitzer mit Erfahrung
  • Über Grundlagen hinaus gehendes Training
  • Aktive Spaziergänge
  • 60 min. Bewegung pro Tag
  • Kleiner Hund
  • Sehr wenig Speichelfluss
  • Fellpflege 2-3 x pro Woche
  • Rasse mit besserer Eignung für Allergiker
  • Ruhiger Hund
  • Wachhund, der anschlägt und bellt
  • Braucht Eingewöhnung
  • Braucht Training und Eingewöhnung um mit Kindern zurecht zu kommen

Eckdaten

Lebenserwartung: 12–14 Jahre
Gewicht: 8–10 kg
Schulterhöhe: 38–43 cm
Fellfarbe: Blau, lachsfarben oder sandfarben, mit oder ohne Bräunung
Größe: Klein

Eigenschaften

Familienfreundlichkeit: 4/5
Bewegungsbedürfnis: 4/5
Erziehbarkeit: 3/5
Toleriert alleine zu sein: 3/5
Sozialverhalten: 3/5
Energielevel: 4/5
Haaren: 5/5
Bedlington Terrier

Charakter

Bedlington Terrier müssen trainiert werden, wenn sie sich mit Katzen und anderen Haustieren verstehen sollen. Fremde werden angekündigt und verjagt, wenn sie nicht willkommen sind. Werden sie aber vom Besitzer hineingebeten, heißt auch der Bedlington Terrier sie herzlich willkommen. Bedlington Terrier sind gute Wachhunde, da sie sehr mutig sind, wenn sie überrascht werden. Im Allgemeinen sind sie jedoch sehr gelassen, wenn sie geistig und körperlich gut ausgelastet werden.

Bedlington Terrier

Herkunft

Herkunftsland: England

Der Bedlington Terrier wurde ursprünglich im 18. Jahrhundert von Bergarbeitern in der Region um Rothbury in Northumberland aus einer Kombination von lokalen Terriern und einer Einkreuzung von Whippets gezüchtet. Er wurde erst 1869 zum ersten Mal ausgestellt, machte sich aber bis dahin einen Ruf als Beseitiger von Ungeziefer, Begleiter von Wilddieben und guter Kämpfer. Der Bedlington Terrier war damals auch als „Rothbury Terrier“ und (wegen seiner Hilfe beim Wildern) als „Zigeunerhund“ bekannt.

wusstest du schon hund

Wusstest du schon?

  • Ursprünglich gab es zwei verschiedene Arten von Bedlington Terriern - diejenigen, die sich den Eigenschaften des Whippets zunutze machten, um ihnen längere Beine zu geben, die für das Jagen von Kaninchen und das Hasenrennen entwickelt wurden, und diejenigen, die sich den Dandie Dinmont Terrier zunutze machten, um ihnen kürzere Beine für die Bodenarbeit zu geben. Nun ist der Bedlington eine Mischung aus beidem.
  • Sie werden oft als "die klügsten und schnellsten" der Terrierrassen bezeichnet.
  • Der allererste Bedlington Terrier hieß Piper und jagte angeblich noch im stolzen Alter von 14 Jahren, obwohl er fast blind und zahnlos war.

Den passenden Hund finden

Labrador lying next to the sofa
Wahl eines Haustieres
Welche Hunderasse passt zu mir?
Alle Hunde haben ihre ganz eigene Persönlichkeit. Mach den Test und finde heraus, welche Hunderasse am besten zu dir und deinem Lebensstil passt.
Dog with red collar sitting next to the owner
Wahl eines Haustieres
Einen guten Züchter finden
Wenn du dir einen reinrassigen Welpen wünschst, dann solltest du auf einen vertrauenswürdigen Züchter setzen. Dieser Leitfaden hilft dir dabei, den richtigen Züchter zu finden.
Dog with red collar
Wahl eines Haustieres
Ein Hund zieht ein
Bald ist es so weit, der große Tag des Einzugs steht bevor! Damit du bestmöglich vorbereitet bist, informiere dich hier, was du vorher schon erledigen kannst.
Dog with red collar lying
Adoption
Es ist ein unglaublich gutes Gefühl, einen Hund zu adoptieren. Es bedeutet, ihm eine zweite Chance im Leben zu geben. Es gibt viele Hunde, die auf eine liebende Familie und ein neues, glückliches Zuhause warten. Hier erfährst du, was es über den Adoptionsprozess zu wissen gibt!
Dog with red collar looking out the window
Welpen Ratgeber
Alles, was du über Welpen wissen musst
Einen neuen Welpen einziehen zu lassen ist sehr aufregend für die ganze Familie - für den kleinen Welpen kann es allerdings auch ein wenig beängstigend sein. Erfahre mithilfe unseres Expertenrats mehr über das Verhalten deines Welpen, seine Gesundheit und vieles mehr.
Owner checking dogs collar
Wahl eines Haustieres
Vorteile einen Hund zu haben
Stelle dir einmal Folgendes vor: Es ist ein wunderschöner Frühlingstag, die Sonne scheint, es ist nicht zu heiß und nicht zu kalt und alles blüht. Du würdest eigentlich gerne eine Runde spazieren gehen, kannst dich aber nicht aufraffen, alleine loszuziehen. Die Lösung: Ein Hund!