Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Ihr Haustier, unsere Leidenschaft.
Whippet

Whippet

Whippets sind schlanke, muskulöse, athletische Hunde. Ihre Muskelkraft und Stärke vervollständigen sie durch Anmut und Eleganz. Sie sind wie gemacht für die Jagd und alles, was Schnelligkeit erfordert. Ihr Fell ist fein und kurz und kann verschiedene Farben oder Farbkombinationen haben. Erwachsene Rüden sind 47 bis 51 cm groß, Hündinnen 44 bis 47 cm. Sie wiegen zwischen 12,5 bis 13,5 kg.

  • Hunde für Besitzer mit Erfahrung
  • Über Grundlagen hinaus gehendes Training
  • Aktive Spaziergänge
  • 60-120 min Bewegung pro Tag
  • Kleiner Hund
  • Sehr wenig Speichelfluss
  • Fellpflege 1 x pro Woche
  • Nicht-hypoallergene Rasse
  • Ruhiger Hund
  • Kein Wachhund
  • Braucht Eingewöhnung
  • Braucht Training und Eingewöhnung um mit Kindern zurecht zu kommen

Eckdaten

Lebenserwartung: 12–15 Jahre
Gewicht: 12,5–13,5 kg
Schulterhöhe: 44–51cm
Fellfarbe: Schwarz, Weiß, Rot, Kitz, Blau, Creme und Gestromt. Sie können auch eine Kombination dieser Farben mit Tupfen, Blasen und Flecken sein
Größe: Mittel

Eigenschaften

Familienfreundlichkeit: 5/5
Bewegungsbedürfnis: 5/5
Erziehbarkeit: 4/5
Toleriert alleine zu sein: 2/5
Sozialverhalten: 3/5
Energielevel: 5/5
Pflegebedarf: 3/5
Haaren: 2/5
Whippet

Charakter

Whippets sind sanfte, geduldige, tolerante und anhängliche Hunde. Auch wenn sie beim Rennen sehr konkurrenzbetont sind, sind sie sehr anpassungsfähig und ruhig. Sie können allerdings auch übernervös sein und brauchen Verständnis von ihren Besitzern. Sie lieben ihre Menschen und sind im richtigen Zuhause angenehme Gefährten.

Whippet

Herkunft

Herkunftsland: England

Der Whippet entstand Ende des 19. Jahrhunderts aus der Kreuzung verschiedener Sport-, Hetz- und Laufhunde, einschließlich kleiner Greyhounds. Er wurde für Hunderennen gezüchtet und seine Fähigkeit, über 50 km/h schnell zu laufen, prädestinierte ihn für die Rennbahn. Diese Hunderasse wurde von den Bergleuten in Nordostengland übernommen, da sie begeisterte Hunderennsport-Freunde waren, die die Hunde aber auch zum Coursing (Hatz, Hetzjagd) einsetzten, da sie Kaninchen und Hasen fangen können. Seinen Spitznamen „Snapdog“ (Schnapphund) erhielt der Whippet, weil er Ratten und Kaninchen mit einem scharfen Biss töten kann. Auch wenn er heute noch zur Jagd und im Rennsport eingesetzt wird, besteht seine Hauptrolle in der eines Begleithundes.

Gesundheit

Whippets sind im Allgemeinen eine relativ gesunde Hunderasse, für die keine spezifischen gesundheitlichen Probleme bekannt sind.

Tägliche Bewegung

Whippets sind in der Lage, kurz sehr schnell zu sprinten, haben aber auch genug Energie, um lange Strecken zurückzulegen. Sie gehen gern mit ihrem Besitzer spazieren oder joggen, und obwohl sie täglich Bewegung brauchen, sind sie nicht zu anspruchsvoll. Erwachsene Hunde brauchen täglich etwa anderthalb Stunden Bewegung.

Platzbedarf

Whippets brauchen zwar Platz zum Laufen, aber im Haus sind sie unabhängig von dessen Größe glücklich, solange es eine bequeme Rückzugsmöglichkeit gibt. Sie brauchen Zugang zu einem Außenbereich für die Toilette und den täglichen Auslauf.

Ernährung

Kleine Rassen geben wegen ihrer relativ großen Körperoberfläche viel Wärme ab, daher ist ihr Grundstoffwechsel erhöht, und der Energiebedarf gesteigert. Da ihre Mägen klein sind, müssen sie mehrmals am Tag kleine Portionen fressen. Futter für kleine Rassen wird speziell entwickelt, um die richtigen Anteile der wichtigsten Nährstoffe zu liefern und um die passende Krokettengröße für kleinere Mäuler bereitzustellen. Dies animiert zum Kauen und verbessert die Verdauung.

Pflege

Whippets profitieren von regelmäßiger Fellpflege, aber man sollte weiche Bürsten benutzen und sanft vorgehen, da Fell und Haut dieser Hunde sehr fein und sensibel sind. 

Training des Whippets

Wie die meisten Windhunde sind auch Whippets dem Training gegenüber eher abgeneigt, aber sie können den Grundgehorsam erlernen und sollten lernen, an einem Geschirr und einer Leine zu laufen. Man sollte sich bemühen, ihnen einen guten Rückruf beizubringen - obwohl man sich darauf nicht verlassen sollte, da der Nervenkitzel der Jagd oft dazu führen kann, dass ihr Besitzer vorübergehend vergessen wird.

Wenn du Katzen besitzt, hilft es, einen Welpen von einem Züchter zu finden, der ihn mit Katzen aufgezogen hat. Whippets können jedoch niemals sicher mit anderen Katzen oder Kleintieren sein.

Geeignete Hunderassen für Kinder

Auch wenn die landläufige Meinung gilt, dass die meisten Hunde Familienhunde sind bzw. gut mit Kindern klar kommen, bedarf es sowohl auf Seiten des Hundes als auch der Kinder einer gewissen Erziehung, wie man gegenseitig respektvoll und sicher miteinander umgeht. Hunde und kleine Kinder sollten niemals zusammen allein gelassen werden, sondern immer unter Aufsicht miteinander spielen.

wusstest du schon hund

Wusstest du schon?

  • Obwohl er dem Greyhound (dem schnellsten Hund der Welt) ähnelt, hat der Whippet, da er leichter gebaut ist, eine bessere Beschleunigung und kann ihn über sehr kurze Strecken schlagen.
  • Whippets können Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 35mph erreichen.
  • Diese Rasse hat sehr wenig Körperfett, daher brauchen sie einen guten Hundemantel für den Winter.
  • Whippets sind superruhige Hunde und einige Besitzer sagen, dass ihre Hunde nie bellen!
  • Ein Whippet sollte die Hauptrolle in Alien 3 spielen, aber sie wurden als zu niedlich für die Rolle erachtet.

Den passenden Hund finden

Labrador lying next to the sofa
Wahl eines Haustieres
Welche Hunderasse passt zu mir?
Alle Hunde haben ihre ganz eigene Persönlichkeit. Mach den Test und finde heraus, welche Hunderasse am besten zu dir und deinem Lebensstil passt.
Dog with red collar sitting next to the owner
Wahl eines Haustieres
Einen guten Züchter finden
Wenn du dir einen reinrassigen Welpen wünschst, dann solltest du auf einen vertrauenswürdigen Züchter setzen. Dieser Leitfaden hilft dir dabei, den richtigen Züchter zu finden.
Dog with red collar
Wahl eines Haustieres
Ein Hund zieht ein
Bald ist es so weit, der große Tag des Einzugs steht bevor! Damit du bestmöglich vorbereitet bist, informiere dich hier, was du vorher schon erledigen kannst.
Dog with red collar lying
Adoption
Es ist ein unglaublich gutes Gefühl, einen Hund zu adoptieren. Es bedeutet, ihm eine zweite Chance im Leben zu geben. Es gibt viele Hunde, die auf eine liebende Familie und ein neues, glückliches Zuhause warten. Hier erfährst du, was es über den Adoptionsprozess zu wissen gibt!
Dog with red collar looking out the window
Welpen Ratgeber
Alles, was du über Welpen wissen musst
Einen neuen Welpen einziehen zu lassen ist sehr aufregend für die ganze Familie - für den kleinen Welpen kann es allerdings auch ein wenig beängstigend sein. Erfahre mithilfe unseres Expertenrats mehr über das Verhalten deines Welpen, seine Gesundheit und vieles mehr.
Owner checking dogs collar
Wahl eines Haustieres
Vorteile einen Hund zu haben
Stelle dir einmal Folgendes vor: Es ist ein wunderschöner Frühlingstag, die Sonne scheint, es ist nicht zu heiß und nicht zu kalt und alles blüht. Du würdest eigentlich gerne eine Runde spazieren gehen, kannst dich aber nicht aufraffen, alleine loszuziehen. Die Lösung: Ein Hund!