Die gesunde Ernährung des Hundes

GESUNDHEIT UND ERNÄHRUNG

Hunde sind fleischorientierte Allesfresser. Wie Sie eine wirklich gesunde Hundenahrung zusammenstellen und auf was Sie beim Futterkauf achten sollten, erfahren Sie hier.

Tipps für eine gesunde Hundeernährung

Wer gesundes, hochwertiges Hundefutter verwendet, bei der Dosierung auf die Bedürfnisse der jeweiligen Rasse und Größe achtet und Leckerlis sparsam einsetzt, erhält nicht nur die Gesundheit und Vitalität seines Hundes, sondern macht ihn auch glücklich. Bestimmt verlangt ihr Hund oft Nachschlag oder bettelt noch ein wenig, auch wenn sein oder ihr Kalorienbedarf eigentlich längst gedeckt sein sollte. Vielleicht werden sie manchmal mit traurigen Welpenaugen gestraft, wenn Sie dem Drang widerstehen, ihren Hund über die Maßen zu verwöhnen und das dringend verlangte Extra-Leckerli für den nächsten Tag einbehalten. Da Hunde aber eben nicht einschätzen können, was – und wie viel – für sie gut ist, machen sie ihr Haustier aber eben doch glücklich, wenn Sie auf eine gesunde Hundeernährung Acht geben. Denn so ersparen Sie ihm Übergewicht, Magenverstimmungen oder andere gesundheitliche Probleme. Gleichzeitig tragen Sie zu einem stabilen Knochenbau und glänzendem Fell bei ihrem Hund bei. In der Produktauswahl von PURINA® finden Sie eine Vielzahl von hochwertigen Futtersorten, die ganz speziell auf die Bedürfnisse Ihres Hundes angepasst sind. Entscheiden Sie sich für ein hochwertiges Alleinfuttermittel, das Ihrem Hund schmeckt und ihn mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Ermöglichen Sie ihm ganz unkompliziert eine rundum gesunde Ernährung. /p>

Alle Artikel zum Thema Gesundheit und Ernährung des Hundes:

Gesundheitsschädliche Stoffe und Futter

Es gibt einige Nahrungsmittel und Substanzen, welche für Hunde nicht geeignet oder sogar giftig sein können. Einige davon werden Ihnen bekannt vorkommen, andere werden Ihnen neu sein.

Erfahren Sie mehr

Haben Sie einen übergewichtigen Hund?

Erkennen Sie frühzeitig Anzeichen von Übergewicht bei Ihrem Vierbeiner und erfahren Sie, was Sie dagegen tun können.

Erfahren Sie mehr

Übersicht zur körperlichen Verfassung Ihres Hundes

Wir möchten Ihnen gerne eine Hilfestellung geben, die körperliche Verfassung Ihres Hundes bewerten zu können.

Erfahren Sie mehr

Weitere Tipps zur Ermittlung der körperlichen Verfassung Ihres Hundes

Jeder Hund ist einzigartig! Aber das gilt nicht nur für den Charakter und das Wesen Ihres treuen Vierbeiners, sondern sogar auch bei der Verarbeitung von Nährstoffen und dem Verbrauch von Energie.

Erfahren Sie mehr

Futterumstellung bei Ihrem Hund

Wie gewöhnt man einen Hund am besten an neues Futter? Welches ist das beste Hundefutter für welches Alter? Hier gibt es alle Tipps rund um das Thema Futterumstellung.

Erfahren Sie mehr

Bewegung und Gewichtskontrolle

Nur gesunde Hunde sind glückliche Hunde! Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Hund am besten fit halten.

Erfahren Sie mehr

So finden Sie die passende Ernährung für Ihren Hund

Alle Hunde sind verschieden, daher ist es gut zu wissen, dass es ein breites Sortiment an spezieller Hundenahrung gibt, die auf bestimmte Bedürfnisse abgestimmt ist – von der Gewichtskontrolle bis zu Krankheiten.

Erfahren Sie mehr

Fütterung Ihres ausgewachsenen Hundes

Jetzt, da Ihr kleiner Welpe ausgewachsen ist, ist es an der Zeit, vom Welpenfutter auf ein Futter für ausgewachsene Hunde umzustellen. Normalerweise steht ein Futterwechsel in einem Alter von ungefähr 12 Monaten bei kleinen Hunden bzw. ungefähr 24 Monaten bei sehr großen Hunden an.

Erfahren Sie mehr

Nahrungsergänzung und Leckerlies für Hunde

Leckerlies sind eine schöne Art Ihren Hund zu belohnen. Aber im Rahmen einer gesunden Ernährung sollten Sie diese nur in Maßen einsetzen. Was es zu beachten gilt, lesen Sie hier.

Erfahren Sie mehr

Geburt und Anzeichen von Wehen bei Hunden

Es gibt nichts Spannenderes, als zu erfahren, dass Ihre Hündin trächtig ist. Da die Trächtigkeit bei Hunden nur etwa zwei Monate dauert, können Sie sich schon bald auf Ihre kleinen Welpen freuen!

Erfahren Sie mehr

Fütterung Ihrer trächtigen Hündin

Einen Welpen groß zu ziehen, ist gleichermaßen spannend als auch auch antrengend, sowohl für Ihr Tier als auch für Sie selbst. Obwohl es wundervoll ist, einen aufgeweckten Vierbeiner im Haus zu haben, ist es für ein neues "Frauchen" auch harte Arbeit alle Bedürfnisse des Welpens abzudecken.

Erfahren Sie mehr

Geburt bei Hunden und Komplikationen, auf die Sie achten sollten

Ihre Hündin wird bald stolze Hunde-Mutter und Sie dürfen sich auf bezaubernde Junge freuen! Die Trächtigkeit bei Hunden läuft meist sehr unproblematisch ab und zudem haben Hündinnen von Natur aus einen sehr starken Mutterinstinkt.

Erfahren Sie mehr

Tipps für eine gesunde Trächtigkeit

Wenn Ihr Hund glücklich ist, sind Sie es auch - insbesondere wenn Ihre Hündin trächtig ist, sollten Sie darauf achten, dass Sie so gesund und umsorgt wie möglich ist.

Erfahren Sie mehr